Zayn Malik verlässt One Direction: Lesen Sie die offiziellen Statements von Zayn, 1D und Simon Cowell

 Zayn Malik hinterlässt One Direction-Zitat

Die Boy-Pop-Supergruppe One Direction ist jetzt anscheinend Two Directions, da Mitglied Zayn Malick die Band offiziell verlässt. Die dauerhafte Trennung kommt fast genau eine Woche nach ihrer Bekanntgabe Zayn machte eine Pause von der Tour der Band aufgrund von Stress durch Vorwürfe, er habe seine Verlobte Perrie Edwards betrogen.

Statements von Zayn, One Direction und Simon Cowell waren dabei auf der Facebook-Seite der Band gepostet heute früher. „Nach fünf unglaublichen Jahren hat Zayn Malik beschlossen, One Direction zu verlassen“, beginnt der Post. „Niall, Harry, Liam und Louis werden als Vierer weitermachen und freuen sich auf die bevorstehenden Konzerte ihrer Welttournee und die Aufnahme ihres fünften Albums, das später in diesem Jahr erscheinen soll.“



„Mein Leben mit One Direction war mehr, als ich mir je hätte vorstellen können“, sagte Zayn über seine Zeit mit der Band. „Aber nach fünf Jahren habe ich das Gefühl, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt für mich ist, die Band zu verlassen. Ich möchte mich bei den Fans entschuldigen, wenn ich jemanden im Stich gelassen habe, aber ich muss tun, was sich in meinem Herzen richtig anfühlt. Ich gehe, weil ich ein normaler 22-Jähriger sein möchte, der sich entspannen und etwas private Zeit außerhalb des Rampenlichts haben kann. Ich weiß, dass ich mit Louis, Liam, Harry und Niall vier Freunde fürs Leben habe. Ich weiß, dass sie weiterhin die beste Band der Welt sein werden.“

One Direction sprach geschlossen über den Abgang ihres Bandkollegen. „Wir sind wirklich traurig, Zayn gehen zu sehen, aber wir respektieren seine Entscheidung vollkommen und senden ihm all unsere Liebe für die Zukunft. Die letzten fünf Jahre waren unglaublich, wir haben so viel zusammen durchgemacht, also werden wir immer Freunde bleiben. Wir vier machen jetzt weiter. Wir freuen uns darauf, das neue Album aufzunehmen und alle Fans auf der nächsten Etappe der Welttournee zu sehen.“

Simon Cowell, ein britischer Richter Der x Faktor als One Direction 2010 den 3. Platz belegte und der die Band später bei seinem Plattenlabel Syco Records unter Vertrag nahm, hatte Zayn Folgendes zu sagen: „Ich möchte Zayn für alles danken, was er für One Direction getan hat. Seit ich Zayn 2010 zum ersten Mal getroffen habe, ist er mir sehr, sehr ans Herz gewachsen – und immens stolz – auf ihn. Ich habe gesehen, wie er an Selbstvertrauen gewachsen ist, und es tut mir wirklich leid, ihn gehen zu sehen. Was One Direction betrifft, können die Fans sicher sein, dass Niall, Liam, Harry und Louis sich riesig auf die Zukunft der Band freuen.“