Vince Vaughn sagt, Waffen sollten überall in Schulen sein, um zukünftige Schießereien zu verhindern

 Vince Vaughn Frank Semyon True Detective Staffel 2



Vince Vaughn hat sich nie gescheut, seine politischen Ansichten mit der Welt zu teilen, und er schreckt sicherlich nicht zurück, wenn es um das Thema Waffen in Schulen geht. In einem neuen Interview sagt Vaughn, dass er der Meinung ist, dass der beste Weg, Waffengewalt und Massenmorde in Amerikas Schulen einzudämmen, darin besteht, mehr Menschen in den Schulen selbst zu bewaffnen.

Vaughn teilte seine Ansichten weitreichend mit Interview mit GQ UK . Das Wahrer Detektiv Stern hielt nichts zurück:

Ich unterstütze Leute, die eine Waffe in der Öffentlichkeit haben, Punkt, nicht nur bei Ihnen zu Hause. Wegen Einbrechern haben wir nicht das Recht, Waffen zu tragen; Wir haben das Recht, Waffen zu tragen, um der höchsten Macht einer korrupten und missbräuchlichen Regierung zu widerstehen. Es geht nicht um Entenjagd; es geht um die fähigkeit des einzelnen. Aus dem gleichen Grund haben wir Meinungsfreiheit.

Es ist bekannt, dass der beste Schutz gegen einen Eindringling das Geräusch eines zurückgezogenen Pistolenhammers ist. Von all diesen Schießereien, die es seit 1950 in Amerika gegeben hat, ist nur eine oder vielleicht zwei in nicht waffenfreien Zonen passiert. Machen Sie Massenerschießungen. Sie sind nur an Orten passiert, an denen keine Waffen erlaubt sind. Diese Leute sind krank im Kopf und werden unschuldige Menschen töten. Sie trachten danach, wehrlose Menschen abzuschlachten. Sie wollen keine Konfrontation.

In all unseren Schulen ist es illegal, Waffen auf dem Campus zu haben, also gehen diese Typen immer wieder und schießen auf diese verdammten Schulen, weil sie wissen, dass es dort keine Waffen gibt. Sie sind Monster, die Sechsjährige töten.

An anderer Stelle im Interview zeigte sich Vaughn verärgert über die amerikanische Waffendebatte und erklärte: „Das Verbot von Waffen ist wie das Verbot von Gabeln, um zu verhindern, dass Menschen dick werden.“

Vaughn ist seit Jahren ein ausgesprochener Libertärer. Er Ron Pauls Präsidentschaftskandidatur 2012 aktiv unterstützt , und scheint eine so laute Hollywood-Stimme zu sein, wie Sie sie im Vorfeld der Wahlen im nächsten Jahr finden werden.

Es überrascht nicht, dass Vaughns eindringliche Aussagen die Federn vieler Beobachter zerzaust haben. Was denken Sie, die Zuschauer zu Hause?

(Photo credits: WENN)