VIDEOS Die Black Ink Crew wird nicht aufhören, die mysteriöse Vergangenheit von Young Bae zu necken

 Der kriminelle Hintergrund von Young Bae Black Ink 1

Young Bae ist vielleicht das frischeste und jüngste Mitglied der Schwarze Tinten-Crew Besetzung, aber ihre allgemein entspannte Haltung – unterbrochen von gelegentlichen Gewaltausbrüchen gegen unbelebte Objekte – hat sie bei ihren vielen neuen Fans zum Gegenstand großer Neugier gemacht. Die meisten ihrer Szenen zeigen, wie unprätentiös sie ist – und die faszinierendsten untergraben diese Eigenschaften mit etwas scheinbar Außergewöhnlichem. (Wie damals, als sie einen Baseballschläger zu einer Mülltonne brachte, zum Beispiel .)

Es war also im Einklang mit der Atmosphäre des stillen Mysteriums, die die Show um sie herum kultiviert hat, dass ein Clip, der darauf hindeutet, dass ein krimineller Hintergrund von Young Bae Black Ink viral wurde, kürzlich viral wurde Weil es hat es nicht in den Final Cut der Show geschafft. In dem Ausgang Nach der Reise nach Puerto Rico versucht Sky anhand der Anzahl der Personen im Raum, die im Gefängnis waren, zu bestimmen, wer Pik spielen darf. So ziemlich jeder hebt die Hände – einschließlich Bae, obwohl sie versucht, es so weiterzugeben, als würde sie sich nur mit der Hand durch die Haare fahren:



VERBINDUNG: Young Bae Black Ink Crew Bio, Fotos und Social-Media-Links für Staffel 5

Baes Entschuldigung ist ziemlich lahm – aber es fühlt sich auch an wie die Art von Entschuldigung, die durchschaut werden soll, und als wollte sie tatsächlich etwas Schockierendes über sich selbst preisgeben. (Obwohl sie es nur halb „offenbart“ hat.) Aber vielleicht sollten wir nicht schockiert sein. Zum einen dank ihr Vorsaison von Herz zu Herz Mit ihrer Kollegin Tiffany Perez wissen wir bereits, dass Bae eine missbräuchliche Kindheit durchgemacht hat.

Und zum anderen wissen wir jetzt, dass Baes Mutter in Korea unter den Händen von Baes Vater und den Drohungen leidet, die er Baes Familie mit ihrem ganzen Leben terrorisiert hat. Sie sind schmerzhaft spezifische Bedrohungen – und sie bringen die normalerweise stoische Bae zum Zusammenbruch. „Alles, was ich habe, ist ein bisschen Geld und nichts“, sagt Bae unter Tränen und einem Lächeln:

Angesichts einer so schwierigen Geschichte ist es ein Wunder, dass Bae nicht in jedem Moment dieser 20-Stunden-Tage ein finsteres Gesicht hat. Ein Teil des Grundes warum? Sie hat es genau dort in ihren Social-Media-Namen eingefügt: @youngisblessed . Vielleicht erfahren wir mehr über ihre Geschichte als Schwarze Tinten-Crew endet Staffel 5 und die Rolle von Young Bae nimmt – hoffentlich! – für Staffel 6 zu.

(Bildnachweis: Young Bae Black Ink krimineller Hintergrund via Instagram)