VIDEO Kim Richards stürmt „schreiend und fluchend“ aus Dr. Phils Interview

 Kim Richards Interview mit Dr. Phil

Nach ihrer Verhaftung auf Gebühren im Zusammenhang mit öffentlicher Vergiftung letzte Woche, Echte Hausfrauen von Beverly Hills „Kim Richards setzte sich mit Dr. Phil zusammen und ihre Kinder, um über ihre Situation zu sprechen. Obwohl sie anfangs reuig wirkte, ging das Gespräch nach Süden, als Kim vermutete, dass es sich um einen Interventionsversuch handelte.

„Ist das ein Eingriff? Es tut mir leid, ich kann nicht“, sagte Kim in einer neuen Promo für das Interview, das am Dienstag ausgestrahlt wird.



Sie stürmte dann heraus, während sie „schrie und fluchte“, sagte ein Insider UND! Nachrichten .

„Man merkte, dass sie sich in die Enge getrieben fühlte und nicht begriffen hatte, wofür sie sich angemeldet hatte. Sie stand auf und ging verärgert, schreiend und fluchend“, sagte die Quelle. „Jeder, der zu dieser Zeit in ihrer Nähe war, konnte sie auf ihrem Weg nach draußen Obszönitäten schreien hören.“

Bevor sie ging, sagte Kim, sie wisse, dass sie einen Fehler gemacht habe, als sie sich letzte Woche einen Drink einschenkte. Frühere Quellen sagten Sie war zerrissen darüber, das noch einmal erleben zu müssen RHOBH Reunion und das Drama mit ihrer Schwester Kyle Richards.

„Ich mache mich deswegen fertig“, sagte Kim zu Dr. Phil. „Ich goss mir ein Glas Wodka ein und dachte: ‚Oh mein Gott, was habe ich getan?'“

Dr. Phil setzte sein hartes Gesicht auf, um Kim zu fragen, ob sie „eine Lüge lebt“, indem sie behauptet, in den letzten drei Jahren nüchtern zu sein. Er fügte hinzu: „Du bist betrunken in einer Bar und kämpfst mit einem Polizisten. Das ist keine gute Mutterschaft!“

Die Produktionsquelle sagte, Kim sei aufgeschlossen an das Interview herangegangen, habe sich aber angegriffen gefühlt – besonders als ihre Kinder sich dem Gespräch anschlossen.

„[Sie wollte] wirklich das Interview machen, aber als sie dort ankam, war sie sehr verärgert und frustriert. Ihre Frustration wuchs, weil ihr allmählich klar wurde, worauf sie sich einließ“, sagte der Insider. „Ihre Kinder begannen zu reden, als wäre es eine Intervention, und Kim konnte damit nicht umgehen.“

Eine andere Quelle erzählt Radar-Online dass Dr. Phil tat Angebot, die Reha für Kim zu bezahlen, aber sie lehnte damals ab, weil sie die bevorstehende Hochzeit ihrer Tochter nicht verpassen wollte. Wenn sie sich für eine Behandlung entscheidet, sagte die Quelle, dass Dr. Phils Angebot ihre einzige Option ist.

„Kim ist nicht nur pleite, sie hat auch keine Krankenversicherung und keine Möglichkeit, die Reha zu bezahlen“, sagte der Insider. 'Sie hatte das als Grund benutzt, nicht zur Behandlung zurückzukehren, da niemand in der Familie die Rechnung begleichen würde.'

Es ist unklar, ob das Angebot von Dr. Phil noch auf dem Tisch liegt.

Das vollständige Interview wird in der Dienstagsfolge von ausgestrahlt Dr. Phil .