VIDEO Die Leute verlieren bereits den Verstand wegen „Wonder Woman“

  Wunderfrau Gal Gadot

DC gab den Fans den ersten lang ersehnten Einblick in die Wunderfrau Film gestern, und das Internet spielt bereits ga-ga für Gal Gadots Amazonas-Halbgöttin.

Schauen Sie sich zunächst die Vorschau auf die „feministische Kulturikone“ und ihre Geschichte unten an:



Entsprechend Geoff Johns „Wonder Woman“, Chief Creative Officer von DC Comics, ist die beste Kämpferin im DC-Universum. Sie hat Kraft und Schnelligkeit und sie hat ihr ganzes Leben lang für den Krieg trainiert.“ Bewegen Sie sich, Batman und Superman – es gibt einen neuen Superhelden in der Stadt!

Johns versprach auch Dinge, die wir noch nie im Film gesehen haben:

Wonder Woman ist wie einer der größten Superhelden da draußen, aber die Leute kennen ihre Herkunft nicht, so wie sie die Herkunft von Superman und Batman kennen. Was wir also in dem Film machen wollen, ist den Leuten wirklich zu sagen, wer sie ist, woher sie kommt und warum sie tut, was sie tut.

Für Uneingeweihte erklärt der Film den mythologischen Amazonas-Hintergrund von Wonder Woman (sie ist die Tochter von Zeus!) und wie sie sich von den eher Shoot-Em-Up-Possen ihrer männlichen DC-Teamkollegen unterscheidet. Laut Johns :

Diese Amazonen wurden einst geschaffen, um die Welt der Menschen zu schützen, aber sie haben sie inzwischen aufgegeben. Diana fragt ständig: „Warum gehen wir nicht zu tun und erschaffen, um den Menschen zu tun und zu beschützen?“ Sie sagen: „Weil sie es nicht wert sind.“ Und das nimmt sie mit auf eine Reise in unsere Welt … Sie steht für Gleichberechtigung , und das ist wirklich wichtig. Ich denke, das ist der Grund, warum die Leute den Charakter lieben.

Gal Gadot verspricht: „Wir werden sehen, wie sie erwachsen wird, die gesamte Geschichte, was ihre Mission ist.“

Regisseur Ava DuVernay, wer war ursprünglich verbunden an Marvels Black-Panther-Film vorbei, ist aber aufgrund des herrlich schwammigen „Wir hatten andere Vorstellungen“ total begeistert Wunderfrau , Regie Patty Jenks:

Sie ist in guter Gesellschaft, denn die Fans haben die Social-Media-Sphäre bereits mit Aufregung zum Leuchten gebracht:

Comic-Autor Gail Simone nutzte die Gelegenheit, um eine ganze Litanei von Wonder Woman-Tweets zu posten – und hat sie jemals eine Meinung zu diesem Thema:

Wenn Ihnen der 23. Juni 2017 zu weit weg erscheint, machen Sie sich keine Sorgen: Wir werden unseren ersten Blick auf Wonder Woman am 25. März im lang erwarteten Zack Synder-Streifen bekommen Batman gegen Superman :

(Bildnachweis: Wonder Woman auf Twitter)