Tom Petty stirbt im Alter von 66 Jahren nach einem Herzstillstand

 Tom Petty

AKTUALISIEREN

Der in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommene Tom Petty befindet sich derzeit im Krankenhaus, nachdem er am Sonntagabend bewusstlos in seinem Haus in Malibu aufgefunden wurde.

Laut Quellen der Strafverfolgungsbehörden wurde der 66-jährige Petty bewusstlos, ohne Atmung und mit vollständigem Herzstillstand aufgefunden. Berichten zufolge konnten Rettungskräfte einen Puls finden, und der Sänger wurde in das UCLA Santa Monica Hospital gebracht. TMZ Quellen sagen, dass Petty lebenserhaltend behandelt wurde. Die Seite fügt hinzu, dass sein aktueller Zustand unbekannt ist, „aber von dem Moment an, als er gefunden wurde, kritisch war“.

AKTUALISIEREN - TMZ hat gerade ein herzzerreißendes Update geteilt: „Uns wurde gesagt, nachdem Petty ins Krankenhaus gekommen war, dass er keine Gehirnaktivität hatte und eine Entscheidung getroffen wurde, lebenserhaltende Maßnahmen zu ergreifen.“

Tom Petty hatte gerade letzten Montag eine ausgedehnte Tournee in LA abgeschlossen. Anfang dieses Jahres wurde er bei den Grammy Awards 2017 als MusiCares Person of the Year ausgezeichnet. Hier sind seine Bemerkungen beim Tribute-Konzert, das Auftritte von Stevie Nicks, George Strait, Lucinda Williams, Gary Clark Jr., Foo Fighters, Don Henley, Norah Jones, Kings Of Leon, Jeff Lynne, Randy Newman, Jackson Browne und Chris beinhaltete Hillman und Herb Pedersen, Elle King und Regina Spektor – unter anderem:

Unsere Gedanken sind bei Toms Freunden und Familie (und Fans wie mir) und wir hoffen, bald gute Neuigkeiten über seinen Zustand zu hören.