The Last Alaskans verliert Darsteller und stellt sich vor der Premiere von Staffel 3 einem hartnäckigen Bösewicht

 Die letzten Alaskaner 2017 3

Die letzten Alaskaner 2017 Iteration wird sich deutlich von den Vorjahren unterscheiden, dank des unerwarteten und ungeklärten Abgangs von zwei Darstellern. Während Discovery aus heiterem Himmel angekündigt wurde Die letzten Alaskaner Staffel 3 wurde von Kritikern und Fans gleichermaßen mit Jubel begrüßt. Realität verschwommen gehörte zu den ersten, die darauf hinwiesen, dass Ray und Cindy Lewis – zusammen mit den Töchtern Emma, ​​Sarah und Molly – anscheinend nicht Teil der Rückkehr sein werden.

Die Sache (etwas) seltsamer zu machen, ist die Tatsache, dass die Biografien des Paares immer noch aktiv sind Der Beamte von Discovery Letzte Alaskaner Seite . Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass ein Netzwerk in Bezug auf Bios und Social-Media-Informationen für seine neuesten Darsteller etwas hinter der Kurve zurückbleibt – im Allgemeinen aktualisieren sie beide, sobald eine Serie ihre neueste Staffel beginnt – die Tatsache, dass fast keine der Letzte Alaskaner ‘Besetzung in allen sozialen Medien verstärkt das Gefühl des Mysteriums.



VERBINDUNG: Ist Die letzten Alaskaner Real? Was Anwohner über die Show sagen

Die Abreise von Lewis folgt direkt auf den vorübergehenden Abschied von Hauptstütze Bob Harte von der Zuflucht und der Show während der zweiten Staffel. Tatsächlich scheint es, wie die Pressemitteilung für Staffel 3 andeutet, dass jeder einen hat Potenzial Grund, vor dem ANWR zu fliehen – und Reality-TV-Stars sind daran kaum schuld:

In dieser Saison, in der die letzten Genehmigungsinhaber des Artic Refuge nach Wohlstand in einem hungrigen Land suchen, tritt eine neue Generation in diese uralte Lebensweise ein. Die eifrigen jungen Fallensteller Tyler und Ashley Selden und Charlie Jagow verpflichten sich voll und ganz einem Leben unter Nordamerikas isoliertesten Pionieren der Moderne. Abgesehen von den alltäglichen Herausforderungen stehen Tyler und Ashley in dieser Saison vor einer weiteren Überraschung – der Begrüßung ihres ersten Kindes. Währenddessen stellt sich Bob Harte seiner Sterblichkeit und flieht vor dem Winter in Alaska, und nach 40 Jahren im Busch sehnt sich der legendäre Heimo Korth danach, die Fackel an seine Tochter Krin weiterzugeben. In einer unerwarteten Wendung müssen sowohl neue als auch alte Generationen jetzt lernen, wie man einen Winter mit viel leichterem Schneefall als in der Vergangenheit übersteht.

Basierend auf dieser Beschreibung wird der Klimawandel sein Die letzten Alaskaner Bösewicht in die Zukunft – so wie es sich für die Lebensweise aller gehört, die in irgendeiner Weise auf Schnee und Eis angewiesen sind.

Du kannst Folgen Die letzten Alaskaner offizieller Twitter-Account hier , und HalfYard Production, die Produktionsfirma der Show, hier . Die letzten Alaskaner Staffel 3 startet am Mittwoch, 22. März, um 22 Uhr auf Discovery.

(Bildnachweis: The Last Alaskans 2017 über Discovery auf Facebook)