Taylor Swifts Mutter kämpft gegen Krebs: Ich hoffe, Sie erhalten nie solche Nachrichten

 Taylor Swifts Mutter Andrea Finlay

In einem langen, emotionalen Beitrag enthüllte Taylor Swift heute Morgen, dass ihre Mutter, Andrea Finlay Swift, gegen Krebs kämpft.

„Ich schreibe Ihnen mit einem Update, von dem ich wünschte, ich würde es Ihnen nicht geben, aber es ist wichtig und ich bin es gewohnt, wichtige Ereignisse in meinem Leben mit Ihnen zu teilen“, sagte Taylor weiter Tumblr . „Ich bin traurig, Ihnen mitteilen zu müssen, dass bei meiner Mutter Krebs diagnostiziert wurde. Ich möchte die Einzelheiten ihres Zustands und ihrer Behandlungspläne geheim halten.“



Taylor sagte, die Diagnose ihrer Mutter sei gekommen, nachdem Taylor sie ermutigt hatte, sich um Weihnachten herum einer Gesundheitsuntersuchung zu unterziehen. Taylor sagte, dass es damals keine „roten Fahnen“ gab, aber die Ärzte entdeckten Andreas Krebs während der Tests.

„Sie wollte, dass du es weißt, weil deine Eltern vielleicht zu sehr damit beschäftigt sind, alles unter einen Hut zu bringen, um zum Arzt zu gehen, und vielleicht könnte es zu einer frühen Diagnose und einem leichteren Kampf führen, wenn du sie daran erinnerst, dich auf Krebs untersuchen zu lassen. “, sagte Taylor und erklärte, dass ihre Mutter diejenige war, die sie ermutigte, die Neuigkeiten zu teilen. „Sie wollte, dass Sie wissen, warum sie auf dieser Tour möglicherweise nicht bei so vielen Shows dabei ist. Sie hat einen wichtigen Kampf zu kämpfen.“

Taylor endete damit, dass sie hofft, dass ihre Fans „niemals solche Nachrichten erhalten“. Wir wünschen Andrea eine schnelle und einfache Genesung.