Taylor Swift teilt Bikini-Bauchnabelfoto und bricht das Internet ab

  Taylor Swift Bauchnabel Papiermagazin bricht das Internet

Die heutigen weiblichen Popstars sind keine Unbekannten darin, die Grenzen zu überschreiten, wenn es darum geht, immer weniger Kleidung zu tragen, wobei Nähgarn-Strings und Isolierbandpasteten oft Albumcover und Bühnenauftritte in ungefilterte weibliche Anatomiekurse verwandeln. Es ist also irgendwie erfrischend zu sehen, wie Taylor Swift im Alleingang die Messlatte für einen schockierenden Zustand des Ausziehens zurückgesetzt hat, indem sie das Internet mit einem Foto ihres Bauchnabels fast in die Luft gesprengt hat.

Die 25-jährige Sängerin hat ihren BB bekanntermaßen unter Verschluss gehalten, obwohl sie oft in Badekleidung und ansonsten etwas freizügigen Outfits fotografiert wurde. Das Nabelblick-Foto unten wurde gestern von Taylor auf Instagram gepostet und zeigt sie selbst sowie die Haim-Mitglieder (und Schwestern) Danielle, Alana und Este Haim, die in zweiteiligen Bikinis auf einem Boot posieren. Die Mädels sind derzeit im Urlaub auf Hawaii und Taylor hat das Bild mit „Grüße aus Maui!“ beschriftet.



  Taylor Swift Bikini-Foto mit Bauchnabel

Seltsamerweise sieht es fast so aus, als hätte Taylor die Badeanzüge mit Alan Haim (links) getauscht, der einen Retro-Anzug mit starker Verschwendung trägt, ähnlich dem, den wir alle von Taylor gewohnt sind. Aber bevor ich irgendeine Art von Gerüchten über Photoshopping-Body-Swaps entzünde, wurde Taylor auf einem anderen Foto der Band gesehen, wie sie denselben Bikini trug, obwohl ihr Bauchnabel nicht sichtbar ist:

Waltrupp 4 lyf3 @babyhaim @danielle_haim @taylorswift

Ein Foto, das von @haimtheband auf gepostet wurde

Taylor sprach über ihren schwer fassbaren Bauchnabel ein Interview mit Glücklich Zeitschrift Im Dezember:

„Ich mag es nicht, meinen Bauchnabel zu zeigen. Wenn Sie anfangen, Ihren Bauchnabel zu zeigen, dann legen Sie sich wirklich auf die Zwerchfell-Sache fest. Ich bekenne mich nur teilweise zu der Zwerchfellsache – Sie sehen nur den unteren Brustkorb. Ich möchte nicht, dass die Leute wissen, ob ich einen habe oder nicht.“ Sie lacht. „Ich möchte, dass das ein Mysterium ist. Soweit irgendjemand aufgrund meiner öffentlichen Auftritte weiß, hat er keine Beweise für einen Bauchnabel gesehen. Es könnte durchbohrt werden. Sie haben keine Ahnung. Wenn ich mir ein riesiges Tattoo stechen lasse, dann direkt neben meinem Bauchnabel, denn das wird nie jemand sehen.“

Kurz nachdem sie das 50 Shades of Tay-Bauchnabelfoto geteilt hatte, kehrte Taylor zu ihren konservativeren Wegen zurück und machte sich ein wenig über ihre berüchtigte Zuneigung zu Badeanzügen im Retro-Stil lustig:

„Sie trägt immer einen Badeanzug aus den 1950er Jahren.“

Ein Foto, das von Taylor Swift (@taylorswift) gepostet wurde

Und hier ist noch eine Einstellung von Taylor und einem Haim, die dich daran erinnert, wie kalt und nicht voller tropischer Freude dein Leben gerade ist:

Fahrt nach Osten. @haimtheband

Ein Foto, das von Taylor Swift (@taylorswift) gepostet wurde

Spaß beiseite, ich möchte Taylor dafür danken, dass sie Bauchnabel wieder sexy gemacht hat! Jetzt habe ich Angst, dass ich das nächste Mal, wenn ich im Supermarkt bin und eine Frau in einem kurzen Top sehe, davon absehen muss, sie zu konfrontieren und zu sagen: „Verdammt! Zieh dir etwas an! In diesem Laden sind Kinder und du läufst hier mit deinem Bauch herum!“ (Okay, das war es wohl nicht ALLE Spaß beiseite.)