Sky von der Black Ink Crew Fahndungsfoto für die Verhaftung 2014

 SkyBlackInkCrewMugShot

Fans von Schwarze Tinten-Crew alles über die Festnahme von Sky wegen Kreditkartenbetrugs wissen. Ihre Reise in das berüchtigte Freiluftgefängnis „Tent City“ von Maricopa County war ein wichtiger Handlungsstrang in Staffel 3. Was jedoch nicht die Runde gemacht hat, ist ihr Buchungsfoto … Also, huch, da ist es!

Sky, mit bürgerlichem Namen Jakeita Days, genießt derzeit ihren neuen brasilianischen Hinternlift, aber vor nicht allzu langer Zeit verbüßte sie eine Strafe wegen Verstoßes gegen die Bewährung. Im folgenden Clip aus Staffel 3 schreckte Sky nicht davor zurück, über ihre Vergangenheit zu sprechen und darüber, wie sie nach einer Verhaftung im Mai 2014 in Atlanta wieder in Arizona gelandet war, weil das einfach nicht in ihrer DNA liegt.



„Vor 10 Jahren wurde ich in Arizona beim Kreditkartenbetrug erwischt und zu einem Jahr verurteilt. Nachdem ich mein Jahr im Gefängnis verbracht hatte, wurde ich auf Bewährung gestellt und ich ging für ein paar Jahre auf die Flucht. Als ich kürzlich in Atlanta war, klopften zwei US-Marshals an meine Tür und kamen und holten sich meinen hübschen Arsch“, sagte sie.

Am Ende bekam Sky zwei Monate in Arizona und ein Buchungsfoto in der ATL.