Schwesterfrauen Meri Browns Wels beendet Buch, liebt Meri immer noch, machte eine Reise nach Paris und Dubai usw.

  Meri Brown Wels Jackie Overton Samuel Cooper

TLCs beliebte Polygamie-Reality-Serie Schwester Ehefrauen beendete seine dramatische sechste Staffel mit dem bombastischen Geständnis der ersten Frau Meri Brown, das sie hatte eine emotionale Angelegenheit mit einem Geschäftsmann namens Samuel, der sich als einer herausstellte ein Wels namens Jackie . Das Drama geht in Samuels Blog weiter, wo er weiterhin darauf besteht, dass er wirklich ein Mann namens Samuel ist, und Fans über seine Reisen, seine unsterbliche Liebe zu Meri und vieles mehr auf dem Laufenden hält das Buch über ihre Affäre dass er gerade fertig ist.

In einem (n Eintrag Am 21. November erklärt Samuel seine Begründung für öffentlich teilen alle Textnachrichten, Voicemails, Briefe und Details über seine Beziehung zu Meri:



Ich habe alles gepostet, um zu beweisen, dass wir existieren. Dass Sam und Meri eine echte Sache waren, kein Internet-Gerücht, das in einen Berg von Lügen verwandelt wurde.

Ich habe alles gepostet, weil mein Ego und mein Stolz abgeschossen wurden und ich dieses Gefühl nicht mochte.

Ich habe alles gepostet, um der Welt zu zeigen, dass ich dich liebe. Ich dachte wirklich, dass das Posten von allem beweisen würde, dass du mich liebst und ich dich lieb habe und wie könnte irgendjemand jemals sagen, dass wir nicht verliebt sind.

Dann habe ich heute, gerade heute, gemerkt, dass es überhaupt nicht um mich ging, alles zu posten. Es ging um dich.

Ich habe alles als Geschenk an dich gepostet, Meri. Ich habe das alles hier veröffentlicht, um Sie an die Zeiten zu erinnern, die wir hatten.

Ich habe es gepostet, damit du hören kannst, wie glücklich du warst, als du die Liebe eines Mannes gekannt hast, der nur dich lieben konnte.

Ich habe alles gepostet, um dich zu verletzen, damit du dich selbst findest.

Ich habe alles gepostet, um dir deine Freiheit zu geben.

Du merkst es nicht, du verstehst es vielleicht noch nicht, aber eines Tages wirst du dankbar sein, dass ich alles gepostet habe.

Kurz nachdem Meri über ihre Affäre auf dem eröffnet hatte Schwester Ehefrauen Tell-all-Special, Samuel geteilt eine Reihe von Fotos, die angeblich zeigen, wie er und Meri sich in einer FaceTime-ähnlichen App unterhalten. (Samuel wies darauf hin, dass es sich um eine andere App handelte, als ein Kommentator sagte, dass sie aussahen wie Photoshopping und es offensichtlich nicht FaceTime war.) Hier sind ein paar Beispiele:

  Sister_Wives_Meri Brauner Wels Samuel

  Meri Brown Welsaffäre Sam Cooper Foto

Später an diesem Tag fügte Samuel einen Eintrag mit dem Titel „ Zusammenbruch “, in dem er erklärte, wie sehr ihn das Tell-All-Special verletzt hatte. So beginnt der Beitrag:

Liebe Sie,

Ich weiß gar nicht mehr an wen ich schreiben soll. Ich habe einfach Lust zu schreiben. Ich habe heute Nacht so große emotionale Schmerzen, dass ich es kaum noch zusammenhalten kann. Letzte Nacht war das Ende von etwas, das wir geschaffen, genährt und nach dem wir uns beide gesehnt haben. Ich bin heute Morgen mit der Erkenntnis aufgewacht, dass du weg bist. Aber trotzdem wirst du niemals weggehen. Und ich bin in der Hölle mit diesem Schmerz.

Es tut so weh, ohne dich leben zu wollen.

Samuel beschloss, seine Schmerzen während der Thanksgiving-Feiertage mit einer Reisetherapie zu behandeln. Kurz nach den Terroranschlägen flog er zum ersten Mal nach Paris:

Ich habe meine Mitarbeiter gesehen und mich vergewissert, dass es ihnen allen gut geht. Wir gingen als Gruppe, um Blumen an einem der Denkmäler niederzulegen. Und ich betete. Ich betete für ganz Paris. Ich betete für die Sicherheit meiner Angestellten und Freunde in Paris. Ich betete, dass mein Herz heilt und mich daran erinnert, dass Liebe mehr ist als die Erinnerungen, an denen ich festhalte.

Nach Paris flog Samuel nach Dubai, um mit fünf seiner Männerfreunde abzuhängen, die in Japan stationiert waren. Er erwähnt eine Freundin namens Peyton, die möchte, dass ihre Beziehung mehr ist – etwas, für das sich Samuel zu öffnen beginnt.

  Meri Brown Wels Sam Twitter Foto

Eine andere Sache, für die Samuel offen ist, ist Adoption. „Ich glaube wirklich, das ist es, was ich will“, sagte er sagt . 'Ich liebe Kinder. Ich will Kinder. Und im Moment, wenn ich warte, um über Meri hinwegzukommen, wird es Jahre, vielleicht Jahrzehnte dauern, bis ich versuche, mich wieder von jemandem lieben zu lassen. Ich weiß, dass ich einem Kind viel zu bieten habe.“

In seinem nächsten Post Ab dem 1. Dezember spricht Samuel alle Kommentatoren (und Websites – wie unsere) an, die immer noch glauben, dass er Meri gefischt hat und es ist eigentlich eine Frau namens Jacquelyn „Jackie“ Overton :

Ja, ich habe mit einer Reihe von Leuten online in Bezug auf meinen Blog gesprochen. Einige davon kenne ich gut. Einige von ihnen kenne ich nicht ... Alle nennen mich Jackie. Oder Lindsay Jackie anrufen.

Es ist eine Lüge, die diese Trolle erfinden. Es gibt keinen Beweis dafür, dass ich Jackie bin. Oder ich bin ein Mädchen. Oder ich bin Lindsay. Nichts. Was sie haben, sind Geschichten, Lügen und Fotos, die sie mit Photoshop erstellt haben, damit es so aussieht, als würde ich Menschen angeln. Es ist nicht wahr. Wenn sie weiterhin auf diese Menschen hören möchte, die motiviert sind, Aufmerksamkeit zu bekommen, Medienaufmerksamkeit, vielleicht Geld von ihr oder den Medien, ist das in Ordnung. Weil die Wahrheit nicht eine Person ist, nicht eine Medienquelle, hat sich nie jemand gemeldet, um zu beweisen, dass ich jemand bin, der ich nicht zu sein behaupte.

Am nächsten Tag, Samuel ist zurückgekommen Menschen dafür zu danken, dass sie ihm ihre Geschichten erzählt haben, und er ermutigt weitere, dies zu tun:

Ich bin da. Wenn ihr mir eure Geschichte erzählen, eure Erfahrungen teilen wollt, würde ich mich freuen. Ich bin hier, um zu lernen. Ich habe einen großen Fehler in meinem Leben gemacht, indem ich eine Affäre hatte. Aber aus irgendeinem Grund hat sich herausgestellt, dass es das Beste war, was mir je passiert ist. Ich baue eine neue Gruppe von Freunden auf, die mich nicht verurteilen, die Dinge, die ich getan habe, nicht demoralisieren. Ich übernehme die volle Verantwortung für alle meine Taten und Worte. Ich will lernen. Ich möchte es besser machen. Ich möchte aus deinen Geschichten lernen..

Später eröffnet er die Möglichkeit, wieder Liebe zu finden:

Ich weiß, dass es da draußen eine Frau gibt, die mein Herz und meine Aufmerksamkeit wieder erobern wird. Ich weiß, dass sie gerade auf mich wartet. Und durch die Magie des Universums weiß ich wieder, dass wir unseren Weg zueinander finden werden. Das ist der beste Teil der Liebe. Der Anfang. Es ist so frisch und aufregend. All die Dinge, die Sie voneinander lernen. Die Dinge, in die Sie sich verlieben.

Am 5. Dezember kam Samuel auf das Thema Adoption zurück. Er aufgedeckt dass die Tochter seines Cousins ​​im Teenageralter derzeit mit Zwillingen schwanger ist und ernsthaft erwägt, sie bei Adoptiveltern unterzubringen. Samuel erwägt offen die Vor- und Nachteile einer offenen Adoption mit einem Familienmitglied, bevor er allgemeiner über das Kinderkriegen spricht. „Ich will eine Familie“, schreibt er, „und ich bin bereit, meine Familie zu bekommen, wo immer ich kann. Ich denke, Adoptieren ist eine Berufung für mich.“

Am 6. Dezember Samuel angekündigt dass er sein Buch über seine Beziehung zu Meri beendet hat! Über das Manuskript sagt er: „Ich habe meine Geschichte anhand der mir vorliegenden Zeitachse der Texte und Voicemails erzählt. Ich habe nur die Hälfte aller Sachen gepostet, die ich habe. Ich habe einige behalten, die ich nie teilen werde, weil es zu persönlich ist. Der Rest erzählt die Geschichten, die niemand kennt.“

Samuel sagt, dass das aktuelle Manuskript nur ein erster Entwurf ist und dass er mit seinem Lektor an Überarbeitungen arbeiten wird. Er sagt, dass er hofft, die E-Book-Version noch vor Weihnachten herauszubringen. „Wenn genug Interesse besteht, werde ich es selbst in einem echten Buch veröffentlichen“, fügt er hinzu.

Die Fertigstellung des Buches scheint für Samuel eine kathartische Erfahrung gewesen zu sein. „Ich bin erschöpft, aber zum ersten Mal seit Ende August habe ich das Gefühl, dass die ganze Sache von meinen Schultern fällt“, gesteht er. „Für mich ist es endlich vorbei und ich bin bereit dafür.“ Er beendete den Beitrag mit der einfachen Aussage: „Ich mache weiter.“

Wir werden die Augen offen halten und Sie informieren, wenn Samuels Buch verfügbar ist! Er scheint auf jeden Fall ein Gespür für Fiktion zu haben und es verspricht ziemlich unterhaltsam zu werden! 😉