Nikkole Paulun postet Fotos von Ex-Josh, der sich aus Angst vor seiner möglichen Freilassung schneidet

  Nikkole Paulun's baby daddy Josh Drummonds arrested, cut himself

Wie wir letzten Monat berichteten, 16 & schwanger Star Nikkole Pauluns Ex Joshua Drummonds wurde in Texas festgenommen und beschuldigt, versucht zu haben, jemanden zu würgen, mit dem er zusammenlebte (Angriff auf ein Familienmitglied oder ein Mitglied des Hauses: Behinderung der Atmung oder des Kreislaufs). Auf seinem Fahndungsfoto ist Josh mit einem Sicherheitskittel zu sehen, der von der Polizei getragen wird, wenn die Befürchtung besteht, dass ein Insasse versuchen könnte, sich selbst Schaden zuzufügen. Natürlich war die Situation mit Josh wirklich schlimm, aber nach den jüngsten Beiträgen von Nikkole zu urteilen, die grafische Fotos von Josh enthalten, der sich selbst schneidet, war die Situation viel schlimmer als erwartet.

Nikkole hat eine Reihe von Fotos auf Instagram gepostet, von denen drei Josh mit einem etwa sieben Zoll langen Schnitt entlang der Innenseite seines Unterarms zeigten. Der Schnitt blutete stark auf den Fotos, die Nikkole enthüllte, wurden ihr geschickt, um sie dazu zu bringen, auf seine Textnachrichten zu antworten und ihm zu erlauben, nach Michigan zurückzukehren. „Bitte antworten Sie“, schrieb Josh, bevor er eines der Fotos schickte. Und nach dem anderen schrieb er: „Ich habe es noch einmal geschnitten. Es ist vielleicht zu spät.“



Die Fotos wurden inzwischen von Instagram entfernt. Es ist unklar, ob sie von Nikkole gelöscht wurden oder ob sie von Instagram entfernt wurden, weil sie zu anschaulich waren. Hier ist eine zensierte Version des am wenigsten grafischen Fotos, das Josh in einer Wanne mit ausgestrecktem blutendem Arm zeigt:

  Nikkole Paulun's ex  Joshua Drummonds cutting himself photo

Zusätzlich zu den Bildern teilte Nikkole erschütternde Details über ihre Beziehung zu Josh, dem Vater ihres siebenjährigen Sohnes Lyle. Hier ist Nikkoles Beitrag in seiner Gesamtheit, mit nur wenigen geringfügigen Änderungen (Absatzumbrüche usw.):

* * * * * * * * * * * * * * *

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich nie gedacht hätte, dass ich dies teilen würde, und es erfordert viel Mut von mir, dies zu tun. Meine Absicht ist, dass ich möglicherweise jemandem helfen könnte, der eine ähnliche Situation durchmacht.

Ich habe also nie auf Instagram geteilt, dass ich wieder mit dem Vater meines Sohnes zusammengekommen bin, aber wenn Sie mir auf anderen sozialen Medien wie Snapchat oder Twitter gefolgt sind, dann haben Sie es wahrscheinlich gewusst. Ich hielt die ganze Beziehung relativ privat. Nur weil ich von Anfang an wusste, dass es eine Menge Urteile geben würde.

Für diejenigen, die die Hintergrundgeschichte nicht kennen, wir kamen zusammen, als ich 13 war, ich war schwanger mit 15, bekam meinen Sohn einen Monat, nachdem ich 16 geworden war. Er behandelte mich wie Dreck, betrog mich usw. Jahrelang waren wir das an aus. Im Jahr 2012 ging er für 3 Jahre ins Gefängnis und kam im Januar 2016 wieder raus… und dann kamen wir wieder zusammen. Ich dachte wirklich, er hätte sich verändert und das Gefängnis hätte ihm eine positive Lebenseinstellung gegeben.

  Joshua Drummonds Facebook

Einige Monate nachdem wir wieder zusammen waren, begannen sich die Dinge zum Schlimmsten zu ändern (wie immer –) Ich weiß, ich war ein Idiot, weil ich dachte, er würde sich ändern. Joshua leidet an einer psychischen Krankheit, die tiefer ist, als ich mir je hätte vorstellen können. Eine, die er mit Drogen behandelt. Er muss noch richtig diagnostiziert werden, also kann ich Ihnen nicht sagen, was es ist, ich kann Ihnen nur sagen, dass es sehr, sehr schrecklich ist. (Meine beste Vermutung ist manisch bipolar) Er würde Wochen und Monate völlig normal und ein großartiger Vater und ein großartiger Freund sein. Dann würde eines Tages ein Schalter umlegen und er wäre weg.

Ich wurde mitten in der Nacht angerufen, um in ein Krankenhaus in Detroit zu kommen, weil er gerade vor einer Überdosis gerettet worden war, während ich dachte, er wäre bei der Arbeit. Ich wurde gerufen, um ihn vom Haus seines Freundes abzuholen, weil er nicht atmete. Ich kann Ihnen nicht sagen, welche Panik ich verspürte, als ich zu diesem Haus fuhr. Die Panik, die ich fühlte, als ich diese Person beobachtete, die ich nicht mehr kannte, aber immer noch liebte, wie sie mit blauen Lippen und nach Luft schnappend in mein Auto plumpste. Ich fuhr so ​​schnell ich konnte in völligem Schock auf ein Krankenhaus zu, schlug ihm ins Gesicht und schrie seinen Namen in der Hoffnung, dass er aufwachen würde. Ich habe 911 angerufen und sie angefleht, jemanden bereitzuhalten, der ihn im Krankenhaus aus meinem Auto holt. Eine ganze Crew von Leuten zu stürmen und seinen leblosen Körper aus meinem Auto zu zerren und sein Leben zu retten, nur damit er sich weiterhin selbst nicht darum kümmert.

Nach Monaten gescheiterter Reha-Versuche, gestohlener Dinge und Geld, ausgegebener Rechnungen und Drohungen, verabschiedete ich mich. Als er das nächste Mal ging, schloss ich einfach die Türen ab. Ich habe nicht angerufen, um zu fragen, wo er sei oder ob es ihm gut gehe, er hätte sowieso nicht geantwortet … zumindest nicht, bis er fertig war.

Bei mir wurde es aber nur noch schlimmer. In der zweiten Nacht, als er auftauchte und an meine Tür klopfte und ich nicht antwortete, warf er einen riesigen Stein durch mein Wohnzimmerfenster und kletterte hinein. Ich hatte Angst und wählte 911 und steckte mein Telefon in meine Tasche. Ich tat so, als wäre alles in Ordnung, um mich zu schützen. Die Bullen tauchten auf und wissen Sie, was sie getan haben? Nichts. Sie sagten mir: 'Er lebt hier, du kannst keinen Ärger bekommen, weil du in dein eigenes Haus eingebrochen bist.' Ich habe in dieser Nacht so sehr geweint. Ich fühlte mich so hoffnungslos. Ich dachte, ich würde nie aus dieser Hölle herauskommen, in der ich lebe.

  Nikkole Paulun's ex Joshua Drummonds break in
[ Oben: Foto von Nikkoles zerbrochenem Fenster, nachdem Josh es mit einem Stein zerschlagen hatte und hineingeklettert war. ]

Die Polizei brachte ihn zu meiner Mutter (Gott sei Dank, denn zu diesem Zeitpunkt hatte ich ihr nichts gesagt) und er erzählte ihr alles. Meine Mutter, mein Engel, hat es sich zum Ziel gesetzt, mich zu beschützen. Sie ließ ihn bei sich bleiben. Als er es nicht tat, blieb sie bei mir. Sie hat dafür gesorgt, dass er mich oder die Kinder nicht erreichen würde.

Eine Woche später, ohne wohin er gehen konnte, wurde ihm ein neues Leben in Texas angeboten. (Nochmals danke Gott). Der Prozess des Verlassens war hässlich, aber es ist passiert. Er ging. Ich blieb in Kontakt und sagte ihm, dass ich hoffe, dass er einen Neuanfang bekommt. Ungefähr einen Monat später hat er mich per Facetime angeschrieben und mir gesagt, dass er sich umbringen würde, wenn ich ihn nicht nach Hause kommen lasse, und dann hat er sich mit mir auf FaceTime in den Arm geschnitten (ich habe einen Screenshot gemacht, um seiner Familie zu zeigen, wie ernst alles war).

Das ist nur ein winziger Bruchteil der mentalen Manipulation, die er bei mir anwendete. Polizisten wurden gerufen, er wurde vermisst, er wurde gefunden, ins Krankenhaus gebracht, verweigerte die Behandlung, kehrte zu seinem Aufenthaltsort zurück und erwürgte sein Familienmitglied, bis sie ohnmächtig wurden. Bevor ich das sage, tut mir dieses Familienmitglied sooo leid, und sie ist hart und in Ordnung und ist jetzt darüber hinweg, aber ihr alle, das wäre ich gewesen.

Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er bei mir aufhören würde. & meine Kinder hätten das sehen können. Ich bin so dankbar, dass ich ihn rausgeschmissen habe und dass meine Familie mich beschützt hat. So dankbar. Aber jetzt in weniger als 2 Wochen hat er Gericht und ich habe solche Angst, dass er freigelassen wird und versuchen wird, hierher zu mir nach Hause zu kommen. Ich weiß, dass er Hilfe braucht, aber er will sie nicht. Ich habe bereits Pläne, wenn er es tut, aber es tut mir im Herzen weh, daran zu denken, dass ich und die Kinder nur wegen ihm nicht in unserem eigenen Haus bleiben können.

Falls jemand ähnliches durchmacht, kann er sich gerne melden. Deshalb war ich überall so inaktiv. Die ganze Beziehung war für mich extrem deprimierend und ich komme erst jetzt wieder zu meinem glücklichen Ich zurück. ❤️

* * * * * * * * * * * * * * *

Das ist SCHRECKLICH! Josh ist einer der wenigen Menschen, die ich je im Reality-Fernsehen gesehen habe und die mir wirklich Angst gemacht haben. Er war manchmal einfach so emotionslos und grausam. Nach dem zu urteilen, was Nikkole geschrieben hat, hat er zwar seine guten Tage, aber seine „schlechten Tage“ konnten sie in keiner Weise wettmachen. Ich hoffe für Nikkole und alle anderen, die mit Josh in Kontakt kommen, dass er entweder hinter Gittern bleibt oder die Hilfe bekommt, die er dringend braucht – oder beides.

Zum Zeitpunkt dieses Beitrags befindet sich Josh immer noch in Texas hinter Gittern und wird wegen einer 5.000-Dollar-Anleihe festgehalten. Wie Nikkole sagte, soll er in weniger als zwei Wochen angehört werden. Wir werden seinen Fall im Auge behalten und berichten, wenn wir mehr wissen.