Nicole Arbour: „Ich entschuldige mich nicht“ für das „Dear Fat People“-Video

  Nicole Arbor Fatshaming 2

YouTuber Nicole Arbor hat sich verdoppelt die fetten beschämenden Kommentare in ihrem Video „Dear Fat People“. – Kommentare, die den Zorn von Beobachtern im Internet auf sich gezogen haben, gesehen haben, wie Arbor Tausende von Anhängern verloren hat, und bekam sie als Choreografin von einem großen Kinofilm gefeuert . Als Reaktion auf die weit verbreitete Kritik an dem, was Kritiker als Fat Shaming von Nicole Arbor und als „Mobbing“ bezeichnen, war Arbor trotzig: „Ich entschuldige mich nicht für dieses Video.“

In dem Video „Dear Fat People“ behauptet Arbor, dass „Fat Shaming keine Sache ist“, und behauptet: „Das haben dicke Leute erfunden. Es ist die Rennkarte ohne Rennen.“

Einer der am häufigsten kritisierten Abschnitte kommt am Anfang des Videos, als Arbor beleidigte Zuschauer verspottet, die zu fettleibig sind, um ihr nachzujagen: „Was wirst du tun, fette Leute? Was wirst du tun. Verfolge mich? Wirklich? Du wirst mich verfolgen? Es wird wie verdammter Frankenstein.“

Der sechsminütige Clip „Dear Fat People“ hat Nicole Arbor im Internet bekannt gemacht – und in einem Interview mit ZEIT , sagt Arbor, dass sie sich weigert, sich zu entschuldigen, und darauf besteht, dass ihre Absicht darin bestand, ein Gespräch zu beginnen. „Ich finde es wirklich wichtig“, sagte Arbour, „dass wir uns über alle lustig machen. Ich denke, [was] uns als Menschen zusammenbringt und eint, ist, dass wir uns alle über uns lustig machen können.“

Laut dem Star des Videos gibt es so etwas wie Nicole Arbor Fat Shaming nicht. Eher Arbor sagt ihr ist „eine intensive Form des Wahrsagens“:

Ich finde es beleidigend zu sehen, wie jemandem der Kopf weggeblasen wird. Ich finde Kinder, die in einem Land mit mehr als genug Nahrung verhungern, anstößig. Ich finde, dass Frauenkörper zu religiösen Zwecken verstümmelt werden, das ist für mich beleidigend. Aber Worte und Satire finde ich nicht anstößig … Ich entschuldige mich nicht für dieses Video.

Das ursprüngliche „Dear Fat People“-Video hat derzeit über 4,1 Millionen YouTube-Aufrufe. Seit gestern Nachmittag hat Nicole Arbor jedoch ungefähr 18.000 YouTube-Follower verloren – von 196.000 auf 178.000 zum Zeitpunkt dieses Schreibens.

Falls Sie es noch nicht gesehen haben, hier ist das Video „Dear Fat People“ in voller Länge:

Außerdem hier der neuste Instagram-Post von Nicole Arbour:

?

Ein Foto, das von Nicole Arbor (@ibnicoearbour) gepostet wurde

Ist das alles viel Lärm um nichts? Hat Nicole Arbor Recht – gehen wir alle mit dieser fetten, beschämenden Kontroverse zu weit? Oder ist das Video „Dear Fat People“ ein Paradebeispiel für Mobbing – etwas, das angegangen und gestoppt werden muss?

(Bildnachweis: Nicole Arbor Fat Shaming via Instagram, YouTube)