Geschichte des Schatzes der Dreifaltigkeit aus Treasure Quest: Snake Island

Die neue Show „Treasure Quest: Snake Island“ von Discovery Channel ist das Reality-TV-Äquivalent zu „Pirates of the Caribbeana Jones“ und „Tomb Raiders of the Lost Ark“. Versteck von Inka-Gold, von dem angenommen wird, dass es seit fast 500 Jahren vor der Küste Brasiliens versteckt ist. Das Team hat den Schatz bis zur Ilha da Queimada Grande (alias Snake Island) aufgespürt, einer kleinen Insel, die die einzige bekannte Heimat der Golden Lancehead Viper ist, einer der giftigsten Schlangen der Welt. Stichwort

Weiterlesen

Ist Snake Island von Treasure Quest eine echte Insel? Ist Mehgan Heaney-Grier ein echtes Supermodel-Anthropologe-Taucher?

Letzte Woche schalteten mehr als zwei Millionen Zuschauer die Serienpremiere von Treasure Quest: Snake Island ein, was sie zur meistgesehenen und am höchsten bewerteten Nicht-Spinoff-Serienpremiere von Discovery Channel im Jahr 2015 machte. In der ersten Folge lernten wir das Team der Schatzsucher kennen die ihr Leben riskieren werden, um den legendären „Schatz der Dreifaltigkeit“ zu finden, von dem sie glauben, dass er auf einer kleinen, von Schlangen verseuchten Insel vor der Küste Brasiliens versteckt sein könnte. Obwohl es an dieser Stelle unmöglich ist zu beantworten, ob der Schatz der Dreifaltigkeit echt ist, ist es nicht so schwer her

Weiterlesen