Max Joseph verärgert über die Aufmerksamkeit von Bruce Jenner nach dem Erdbeben in Nepal, Protest in Baltimore

 Max Joseph Bruce Jenner Facebook-Erklärung zum Erdbeben in Nepal

Wels Co-Moderator Max Joseph war schon immer ein unerbittlicher Unterstützer der LGBT-Gemeinschaft und Befürworter der LGBT-Rechte, aber er ist verärgert darüber, dass die Aufmerksamkeit der Menschen auf Bruce Jenner gerichtet ist, der sich nach dem Erdbeben in Nepal als Transgender outet, das das Leben von mehr als 4.000 Menschen sowie die Proteste in Baltimore und „ein weiteres schwarzes Leben, das von der Polizei ausgelöscht wurde“.

Hier ist Max’ Beitrag über Bruce Jenner gegen das Erdbeben in Nepal von Facebook:



Ich freue mich sehr, dass Bruce Jenner der Welt hilft, sich bewusster zu machen, was es bedeutet, Transgender zu sein, aber es gab gerade ein massives Erdbeben in Nepal, das von den Medien überschattet wird. Bruce Jenner braucht NICHT mehr (soziale) Medienaufmerksamkeit, und die Menschen in Nepal, Kathmandu und Nordindien brauchen sie. Lassen wir uns nicht vom Medienzirkus unsere humanitären Prioritäten diktieren. Wenn Sie etwas tun wollen, um den Opfern des Erdbebens zu helfen, gehen Sie zu www.oxfamamerica.org/NepalEarthquake . Kommt schon Leute.

Der Beitrag löste in den Kommentaren eine ziemliche Debatte aus, und viele boten ihre Worte der Unterstützung für Max ‘Aussage an, als sie sein Argument wiederholten, dass die Menschen in Nepal, Kathmandu und Nordindien viel dringender Unterstützung benötigen als Bruce Jenner. Aber andere argumentierten, dass das Problem keine Entweder-Oder-Situation sei.

Max sprach später auf Instagram über eine andere Nachricht, die er für wichtiger hielt als Bruce Jenner:

Eine andere Sache, die in all dem Lärm der sozialen Medien untergeht, ist das, was gestern in Baltimore passiert ist. Ein weiteres schwarzes Leben wurde von der Polizei ausgelöscht. Wie viele müssen noch sterben, bevor wir etwas ändern? #blacklivesmatter weil #alllivesmatter

Ein Foto, gepostet von Max Joseph (@maxjoseph) auf

Unterdessen bei Max Wels Co-Star Nev Schulman versuchte auch, die Menschen zu ermutigen, auf die Katastrophe in Nepal und die Unruhen in Baltimore sowie die Wasserknappheit in Kalifornien zu achten, aber er erwähnte Bruce Jenner nicht: