Lindsay Lohan behauptete, sie sei bei der Hochzeit ihrer Freundin unter Drogen gesetzt worden und angeblich nackt herumgelaufen

 Hochzeitsdrama von Lindsay Lohan

Lindsay Lohan trug letztes Wochenende ein weißes Kleid zur Hochzeit ihrer Freunde Justin Etzin und Lana Zakocela in Florenz. Leider war Lindsays Kleid Berichten zufolge nicht einmal annähernd das bizarrste Lohan-bezogene Ding, das bei der Feier passiert ist.

„Lindsay hat die Rezeption früh verlassen“, sagte ein Insider Seite sechs . „Sie war in ihre Villa zurückgekehrt und lief nackt herum und sagte, sie sei unter Drogen gesetzt worden.“



Noch bevor Lindsay anfing, den Leuten zu erzählen, dass ihr „ein Micky zugesteckt“ wurde, sagte die Quelle, dass ihre Possen aktiv störend waren.

„Es war eins nach dem anderen“, so die Quelle. „Lindsay hat sich während der Zeremonie die Nägel lackiert und auf ihr Handy geschaut.“

Die Quelle, die während der viertägigen Feier für eine Veranstaltung als DJ auftrat, sagte, Lindsay habe einfach weiter „The Boy Is Mine“ von Brandy gespielt. Sie konfrontierte auch andere Gäste aggressiv, wenn sie glaubte, jemand hätte sie fotografiert.

„Sie sprach mit britischem Akzent“, erklärte die Quelle. „‚Wer hat das Foto gemacht?‘ ‚Sei kein Idiot.‘“

Klatsch Cop Berichten zufolge behauptete Lindsay auch, einige ihrer Schmuckstücke seien während des Hochzeitswochenendes gestohlen worden.

Über Lindsays angebliche Ausbrüche sagte ein Vertreter des Bräutigams: „Keines dieser Dinge ist wahr.“