LHHATL Wird Stevie J wegen unbezahltem Kindesunterhalt ins Gefängnis?

Es war ein harter Rechtsstreit um die Liebe & Hip Hop Atlanta Star, aber wird Stevie J ins Gefängnis gehen, weil er mit seinen Unterhaltszahlungen für Kinder im Rückstand ist? Der Impresario von Danger Zone, dem letztes Jahr Nachzahlungen in Höhe von 1,3 Millionen US-Dollar auferlegt wurden, muss noch nicht ins Gefängnis – obwohl die Dinge nicht gut aussehen.

Die Gefängnisstrafe für Stevie kam erstmals im Januar 2017, als der damalige US-Staatsanwalt Preet Bharara Richter Paul Crotty darum bat Geben Sie Stevie eine sechsmonatige Haftstrafe . Zu dieser Zeit schuldete Stevie zwischen 1999 und 2015 1,3 Millionen US-Dollar an unbezahltem Kindesunterhalt; Stevie gab auch zu, während der Bewährung Drogen konsumiert zu haben. (Klicken Hier finden Sie eine vollständige Liste und eine Fotogalerie der Kinder von Stevie J.)





Doch nicht lange danach tauchte Stevie auf um einer drohenden Haftstrafe zu entgehen durch Vereinbarung eines Zahlungsplans. Stevie akzeptierte die Bedingungen des Gerichts für die vollständige Rückerstattung von 1.304.835,86 US-Dollar und sagte: „Ich bin jetzt auf den Teller getreten und unterstütze meine Kinder voll und ganz, nicht nur finanziell, sondern sie sind mir die nächsten Personen.“

Aber einen Monat später – Ende März 2018 – Stevie’s Rechtsanwalt beendete seinen Fall nachdem Stevie anscheinend darauf bestand, gegen das Urteil Berufung einzulegen. G. Eric Bellinger, der damalige Anwalt von Stevie, sagte: „Nach [der Kanzlei] Rechtsgutachten gibt es keine Grundlage in gutem Glauben, um Berufung einzulegen … Der Anwalt kann und sollte seiner Meinung nach nicht gezwungen sein, gegen ein Urteil Berufung einzulegen , unbegründet und ohne Beweisgrundlage.“

(Oder als Bossip formulierte es damals: Stevies Appell „[hatte] keine Chance in der Hölle.“)

Also fing Stevie an zu repräsentieren sich selbst vor Gericht. Aber es sieht so aus, als hätten sich die Dinge seitdem für das LHHATL-Spiel falsch gedreht; ein neuer Bericht von TMZ behauptet, dass Stevie angewiesen wurde, sich wegen des Falls zu stellen.

@theivoryatl & #DangerZone Present: Offizielle Love & Hip Hop Viewing Party Season #7 von 70m bis 9pm Triff uns dort!! 599 Whitehall St. Atlanta, GA 30303

Ein Beitrag geteilt von Stevie J. (@hitmansteviej_1) er

Der Bericht enthält jedoch einige verwirrende Formulierungen – es hört sich so an, als ob der neue US-Staatsanwalt derjenige ist, der Stevie angewiesen hat, sich selbst zu stellen, und nicht der Richter. Hier ist der entscheidende Absatz:

Der US-Staatsanwalt für den südlichen Bezirk von New York sagte gegenüber TMZ … der ‚Love & Hip Hop‘-Star muss sich am 10. April den Behörden stellen, weil er den Kindesunterhalt nicht gezahlt hat. Stevie schuldet mehr als 1,3 Millionen US-Dollar an Unterhaltszahlungen für das hintere Kind. Diese Fälle werden normalerweise vor staatlichen Gerichten behandelt, aber der geschuldete Betrag, die Dauer des Zahlungsrückstands und die Tatsache, dass die beteiligten Personen in verschiedenen Bundesstaaten leben, machen es zu einem Bundesfall.

Der Bericht fügt hinzu, dass Richter Crotty „Stevie auch aufgespießt hat, weil er den Namen seines Bewährungshelfers in den sozialen Medien identifiziert hat“. Aber es sieht so aus, als ob jemand von der US-Staatsanwaltschaft die Quelle für die Geschichte ist und nicht die Gerichtsdokumente selbst.

Wie auch immer, wir werden wissen, was danach mit Stevies rechtlichen Problemen los ist Liebe & Hip Hop Atlanta Die neuen Folgen werden ausgestrahlt. LHHATL Staffel 7 hat an diesem Montag um 20:00 Uhr Premiere auf VH1.

(Bildnachweis: Geht Stevie J über Instagram ins Gefängnis)