Kristin Cavallaris Bruder wurde Tage vor seinem Verschwinden festgenommen

 Michael_Kristin_Cavallari

Der Bruder von Kristin Cavallari, Michael Cavallari, wurde nur wenige Tage vor seiner Vermisstenmeldung festgenommen.

Laut einem Verhaftungsprotokoll von Orange County wurde Michael am 23. November festgenommen und am 25. November gegen Kaution freigelassen.



Das teilte die Sheriff-Abteilung des OC mit US Weekly dass der 30-Jährige wegen krimineller Drohungen inhaftiert wurde. Eine ungenannte Frau berichtete, Michael Cavallari mit einer Schrotflinte vor ihrer Wohnung gesehen zu haben. Berichten zufolge hatte das Paar Anfang des Monats einen Streit, wonach er „mehrere Wochen“ an ihre Tür geklopft haben soll.

Die Abgeordneten verhafteten Michael, nachdem er zugegeben hatte, eine geladene Schrotflinte im Kofferraum seines Autos zu haben. Außerdem wurde in seiner Wohnung zusätzliche Munition gefunden. Das OC Sheriff’s Office sagte, dass Michael bestritt, der Frau gegenüber „etwas getan oder etwas gesagt“ zu haben.

Michael wurde zuletzt am 27. November gesehen. Sein Verschwinden wurde entdeckt nachdem sein Auto ein paar Meilen von einer Ausfahrt der Interstate 70 in Utah verlassen aufgefunden wurde.

 Michael_Kristin_Throwback

Kristin Cavallari hat ihren Dank der Unterstützung an diejenigen gepostet, die gute Wünsche senden, auf Instagram schreiben - zusammen mit einem gemeinsamen Foto von ihr und Michael aus ihrer Kindheit: „Ich schätze all die Sorge, Gedanken und Gebete, die mir und meiner Familie entgegengebracht wurden. Wir bleiben hoffnungsvoll und ich werde alle Neuigkeiten, die wir erhalten, mitteilen. Ich bin allen, die ihre Unterstützung geteilt haben, so dankbar.“