Königin von Versailles Victoria Siegel starb an akuter Methadon- und Sertralin-Toxizität

  Viktoria Siegel

Der Obduktionsbericht wurde für freigegeben Königin von Versailles Star Jackie Siegels 18-jährige Tochter Victoria Siegel, die war nicht reagierend gefunden im Haus der Familie in Orlando, Florida, am 6. Juni.

Laut der Autopsie, die am 7. Juni vom Orlando, Florida Office of the Medical Examiner durchgeführt und am Mittwoch freigelassen wurde, starb Victoria an „akuter Methadon- und Sertralin-Toxizität“. Methadon ist ein Schmerzmittel und Sertralin ist ein Depressionsmedikament, besser bekannt als Zoloft.



Der Bericht weist darauf hin, dass in Victorias System erhebliche Mengen jeder Droge vorhanden sind. Ihr Tod wird offiziell als Unfall gewertet.

„Leider wurde sie abhängig [von den verschreibungspflichtigen Medikamenten] und kämpfte mit diesem Zustand … Sie unterzog sich freiwillig einer Rehabilitation und arbeitete hart daran, dieses Problem anzugehen“, sagte Michael Marder, Vertreter der Familie Siegel, sagte in einer Erklärung . „Es ist wahrscheinlich, dass Victoria vor ihrem Tod eine oder mehrere Drogen eingenommen hat; Wir können jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht feststellen, ob es sich bei den von ihr eingenommenen Medikamenten tatsächlich um [ihre] verschriebene Medikamente oder etwas anderes handelte oder wo und wie diese Medikamente erhalten wurden.

  Königin von Versailles Victoria Siegel Foto

Marder enthüllte letzten Monat in einer zusätzlichen Erklärung auf Facebook, dass Victoria am Morgen ihres Todes eine Reihe „grausamer“ Textnachrichten erhalten habe.

„Die Ex-Freundin von Victorias Freund benutzte sein Telefon, um grausame und hasserfüllte Textnachrichten über das Telefon des Freundes zu senden“, sagte Marder. „Diese Nachrichten wurden früh am Morgen von Victorias Tod gesendet. Diese Botschaften waren eindeutig dazu gedacht, Victoria zu verletzen, und obwohl wir nicht sicher sein können, haben sie möglicherweise ihren emotionalen Zustand zu einer Zeit beeinflusst, als sie emotional verwundbar war.“

Hier ist Victorias Nachruf, der sie als „einen irdischen Engel mit einer sensiblen Natur und einer fürsorglichen Seele“ beschrieb.

Victoria Elizabeth Siegel verstarb unerwartet am 6. Juni 2015 in ihrem Haus in Windermere, Florida.

Victoria wurde am 25. November 1996 geboren und war ein irdischer Engel mit einer sensiblen Natur und einer fürsorglichen Seele. Ihre Leidenschaften waren Kunst und Poesie, und sie liebte ihre Familie und Freunde sehr. Ein 2014-Absolvent der Olympia High School.

Sie plante, am Cocoa Beach Pier ein Sushi-Restaurant namens „Rikki Tikki Tavern“ zu eröffnen, sie fing gerade an zu fotografieren und fotografierte die Hochzeit ihrer Tante Jessica als ihr erstes Projekt. Sie hatte auch viele Dinge auf ihrer Wunschliste wie Fallschirmspringen, professionelle Pokerspielerin, Hochseefischen, das Eröffnen eines Campingplatzes, das Schreiben von Liedern und vieles mehr. Sie wollte die Welt bereisen.

Sie war ein bodenständiges Hippie-Mädchen. Statt eines Neuwagens wollte sie einen Volkswagen Kombi von 1970. Manche Leute nannten sie Hippie Rikki. Am liebsten war sie barfuß oder in Flip Flops. Sie war eines der sensibelsten bodenständigen Mädchen, die man jemals treffen konnte.

Alle, die sie kannten, werden sich an ihr freundliches Herz, ihre Schwäche für die Rettung von Tieren in Not und ihr wunderschönes Lächeln erinnern, das einen Raum erhellen könnte.

Victoria hinterlässt ihre Eltern David A. Siegel und Jacqueline M. Siegel, fünf Brüder, Drew, Daniel, David, Richard und Steve Siegel; sieben Schwestern, Jacqueline, Jordan, Debbie, Valerie und Stacey Siegel und Kelly Hite und Janet Maland; Großeltern mütterlicherseits, John und Debbie Mallery; Tante, Jessica Mallery Keene (David); Onkel, John Mallery (Katherine) und Jason Mallery (Katherine) und Jason Mallery; und Cousins, Hannah Henry und Jonquil Reed.

Die Beerdigung findet am Dienstag, den 9. Juni um 14:00 Uhr statt. in der St. Luke’s United Methodist Church in Orlando, Florida, mit Besichtigung um 13:00 Uhr vor dem Dienst. Anstelle von Blumen können Spenden an den Victoria Siegel Memorial Fund geleistet werden. Dieser Fonds hilft Teenagern in Schwierigkeiten, die Anleitung und Unterstützung zu erhalten, die sie benötigen, um ein gesundes und positives Leben zu führen. Victoria Siegel Memorial Fund c/o 5601 Windhover Drive., Orlando, FL 32819 407 351-3351 ext. 561. Möge ihre Erinnerung ein Segen für alle sein, deren Leben sie berührt hat.