Frau hat Vagina mit Schweinedarm in bahnbrechender Operation repariert

 Schwein 480

Einer tschechischen Frau, die an einer seltenen Hautkrankheit namens Sklerodermie litt, wurde ihre kritisch enge Vagina mit einem Transplantat aus einem Schweinedarm erweitert.



Die Frau ging hilfesuchend zum Gynäkologen, nachdem der Sex körperlich unmöglich geworden war. Der Gynäkologe schickte die Frau dann ins Krankenhaus, nachdem er festgestellt hatte, dass die Scheide so verengt war, dass eine Untersuchung nicht möglich war. Skledrodermie ist eine Erkrankung, die betroffene Hautpartien verhärtet und verdickt. Bei einer inneren Ansteckung führt die Krankheit häufig zu Problemen mit Organen und Blutgefäßen.

Ärzte des Universitätskrankenhauses in Pilsen, einer Stadt im Westen der Tschechischen Republik, versuchten daher die weltweit erste Mesh-Augmentation an einer Vagina. Zuvor wurde die Technik, bei der Gewebe, je nach Verfügbarkeit, manchmal von Menschen und manchmal von Schweinen entnommen wurde, durchgeführt “ bei Frauen, die einen Beckenorganprolaps erlitten haben und die unter Symptomen wie Harninkontinenz leiden .“ Die Operation, bei der organisches Gewebe in einer Netzstruktur auf dem geschwächten Bereich platziert und dann natürlich wachsen gelassen wird, wurde bisher nur an Blasen durchgeführt.

Schweinegewebe kann verwendet werden, da es dem Menschen genetisch sehr ähnlich ist.

Sagte Dr. Vladimir Kalis, Leiter OBGYN im Krankenhaus:

Bei der von uns operierten Patientin hatte ihr Gynäkologe verschiedene Medikamente bekommen, aber nichts half, also verwies sie auf uns…. Das verwendete Material wird als Schweinenetz bezeichnet. Seine Dicke beträgt etwa einen Millimeter. Im Laufe der Zeit bildet sich menschliches Gewebe um das Netz herum und das Schweinenetz wird vom Körper absorbiert…. Und obwohl wir ihr geraten haben, sich im Moment nicht sexuell zu betätigen, sollte sie in etwa zwei Jahren wieder ein volles und aktives Sexualleben haben. Im Grunde fühlt sie sich wieder wie eine Frau.

Wie so oft nach solch ungewöhnlichen Eingriffen planen die an der Operation beteiligten Ärzte, eine Publikation zu veröffentlichen, in der der Eingriff und seine Ergebnisse detailliert beschrieben werden.

Was meint ihr, Leute? Würden Sie ein solches Verfahren durchführen, um die normale Funktion wiederherzustellen? Wenn Sie vorhatten, heute Abend eine Art Schweinefleisch für ein romantisches Abendessen zum Valentinstag zu essen, möchten Sie es jetzt noch einmal überdenken? Bringt das dem Begriff „Schweinefleisch“ eine ganz neue Bedeutung?

(Photo credits: WENN; Steffen via Flickr )