FOTO Britische Milliardärin und Baby im epischen Promi-Fotobomben-Sandwich

Ein Foto von alibambam (@alibambam) an

Die milliardenschwere britische Erbin Alice Bamford posierte am Sonntag für ein Foto mit ihrem Baby in Hollywoods berühmtem japanischen Restaurant Nobu, aber Alice und die kleine Lilou wurden von einer der berühmtesten Familien der Welt in Szene gesetzt!



Was fast zu erstaunlich scheint, um nicht inszeniert worden zu sein, sind Kim Kardashian (die sich vorbeugt, sonst wäre sie nicht sichtbar gewesen) und ihre Tochter zu unserer Linken, und Kanye West sieht wie immer stoisch zur Rechten aus. Alice hat das Bild auf Instagram gepostet und nicht einmal die Berühmtheit im Hintergrund zur Kenntnis genommen, als sie es mit dem Titel „Mittagessen mit Lilou im Nobu!! #Lilou #NobuSundays #greatcompany #Carolin #papaB“ mit ihren ebenfalls markierten Freunden.

Die 39-jährige Alice Bamford ist die Tochter von Sir Anthony Bamford und seiner Frau Lady Carole. Sir Anthony ist Vorsitzender des Familienunternehmens Bamford JCB , dem drittgrößten Baumaschinenhersteller der Welt. Neben JCB besitzt auch die Familie Bamford die Lebensmittelmarke Daylesford Organics . Das Nettovermögen von Sir Anthony wird von Forbes auf rund 4,16 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Alice selbst hat sich an einer Reihe von Unternehmungen versucht, einschließlich der Koproduktion von Wes Andersons Die Darjeeling Limited . Sie besitzt und betreibt derzeit One-Gun-Ranch in Malibu, die biodynamisch mit „kompostverbessertem Boden“ produzieren. Die Einrichtung ist auch stolz darauf, Schulkindern, insbesondere Kindern aus der Innenstadt, Zugang und Bildung zu bieten.