Florida-Vater getötet, nachdem PlentyOfFish-Raub eingerichtet wurde

 Adam-Hilary

Ein Vater aus Florida wurde erschossen, nachdem ihn eine Frau, die er auf der Dating-Site PlentyOfFish kennengelernt hatte, dazu gebracht hatte, ausgeraubt zu werden.

Der 27-jährige Adam Hilarie hatte am Donnerstag ein Date mit der 18-jährigen Hailey Bustos, nachdem sich die beiden über PlentyOfFish kennengelernt hatten. Das Paar ging bowlen und kehrte nach ihrem ersten Date in seine Wohnung zurück. Nachdem Hilarie einem zweiten Date zugestimmt hatte, kehrten Bustos und 3 Komplizen zu seinem Haus zurück, um ihn auszurauben.



Laut dem Orlando Sentinel , Hilarie wurde während des Raubüberfalls in den Kopf geschossen. In einem Verhaftungsbericht heißt es: „Hilarie hat um sein Leben gebettelt, er hat sich nicht gewehrt und ihnen gesagt, dass er eine 5-jährige Tochter hat.“

„Ich vermisse meinen Daddy, weil er bei Jesus ist“, sagt Hilaries Tochter Lajaya sagte ABC Action News .

Bustos wurde am Wochenende bei einem anderen Raubüberfall festgenommen und die Behörden konnten sie mit dem Tod von Hilarie in Verbindung bringen. Dem Festnahmebericht zufolge blieb Bustos während des Überfalls im Auto und gab an, dass sie nicht wusste, dass Hilarie getötet werden würde. Sie erhielt 50 Dollar, um den Florida-Vater zu verkuppeln.

Bustos sowie der 26-jährige Andre Warner, der 31-jährige Gary Gray und der 26-jährige Joshua Ellington werden jeweils wegen Mordes und Raubes angeklagt.

Der stellvertretende Leiter Andy Ray warnte davor, Daten nach einem ersten Treffen mit nach Hause zu nehmen und Internetsuchen nach perspektivisch online getroffenen Daten durchzuführen.