FAHNENAUFNAHME Mann aus Florida ruft 911 an, um mit seinen Muskeln zu prahlen, fragt die Leitstelle nach einem Date

 Muggel Garcia

Es war ein arbeitsreiches Wochenende für Florida. Zusätzlich zu der Mann, der versuchte, einen lebenden Hai vor einem Publix zu verkaufen , bringen wir Ihnen diese Geschichte: Ein 44-jähriger Mann aus Florida wurde kürzlich verhaftet und wegen einer Reihe von Verbrechen angeklagt, nachdem er 911 angerufen hatte, um mit seinen Muskeln zu prahlen und den Disponenten nach einem Date zu fragen.



Eduardo Raoul Garcia aus St. Augustine FL kampierte im Lake Griffin State Park, als er beschloss, die Notrufnummer 911 anzurufen. Als der Dispatcher antwortete, begann Garcia über seine „ große Muskeln. “ Nachdem der Dispatcher festgestellt hatte, dass tatsächlich kein Notfall vorlag, legte er auf.

Außer dass Eduardo – der wirklich „Eddie“ heißt (und den mindestens ein Beobachter „Muscle-Bragger McGee“ genannt hat) – noch zweimal zurückgerufen hat. Beide Male sagte er der Disponentin, dass er wirklich große Muskeln habe, und fragte sie, ob sie Single sei.

Anstatt weiterhin Anrufe von Garcias Nummer zu beantworten, verfolgte die Frau den Anruf zurück zum Park. Als die Ranger antworteten, fragte sie, ob sie in letzter Zeit betrunkene und / oder albern aussehende Menschen gesehen hätten. Dann tat die Disponentin, was ihre Berufsbezeichnung sagt, und schickte einen Streifenwagen mit Polizeibeamten zur Strafverfolgung los.

Es dauerte nicht lange, bis die Beamten das Zelt des Drahtziehers fanden. Laut dem später eingereichten Bericht hatte Garcia ein offenes Bier in der Hand.“ und drei weitere kalte an seiner Seite.

Als sie versuchten, ihn wegen Missbrauchs des Notrufs 911 und öffentlicher Trunkenheit zu verhaften, wurde Garcia aggressiv. Er sagte einem der beiden Beamten, er wolle ihn sowohl mit dem Kopf anstoßen als auch töten (vermutlich in dieser Reihenfolge). Dann spuckte Garcia, der der Definition von „Florida-Mann“ gerecht wurde, den anderen Beamten an.

Er wird derzeit wegen Missbrauchs der Notrufnummer 911 und dank seiner Spucke in letzter Minute des Angriffs auf einen Beamten festgehalten. Garcias Kaution ist auf 2.500 Dollar festgesetzt.

(Bildnachweis: Posen eines und zwei über Flickr; Fahndungsfoto über Sheriff-Büro des Lake County )