Fahndungsfoto, FOTO Mann überfällt Bank mit „Bitte“, postet Raubfotos auf Instagram, wird erwischt

 Ups Zwei

Dominyk Antonio Alfonseca, 23, ging diese Woche als Spitzenkandidat für den dümmsten Verbrecher des Jahres hervor, nachdem er mit einer lächerlich höflichen Notiz eine Bank ausgeraubt, Fotos und Videoclips des Raubüberfalls auf Instagram gepostet und erwischt worden war.

Und all das wäre an sich schon ziemlich dumm – aber das ist der Grund, warum Alfonseca ihn denkt Gewohnheit strafrechtlich verfolgt werden, die die Leute besonders heftig mit dem Kopf schütteln.

Zuerst: Der Raub selbst. Alfonseca betrat eine TowneBank in Virginia Beach VA mit der folgenden Notiz, die er der Kassiererin übergab, bevor er lächelte und „Bitte“ sagte:

 Hoppla eins

Falls Sie Schwierigkeiten haben, Alfonsecas Handschrift und / oder Syntax zu entziffern, lautet die Notiz:

Ich brauche sofort 150.000 Anleihen!! Bitte, die Polizei braucht 3 bis 4 Minuten, um hierher zu kommen. Ich würde es schätzen, wenn Sie eine Minute, nachdem ich weg bin, den Alarm läuten würden…

Stellen Sie sicher, dass das Geld auf meinem Weg nach draußen nicht explodiert. 🙂

Alfonseca ist nichts als ein höflicher Verbrecher.

Unglücklicherweise ist er auch kein besonders hinterhältiger Verbrecher. Er postete die Lösegeldforderung zusammen mit einem kurzen Handyvideo seiner Transaktion mit dem Kassierer auf seinem inzwischen gelöschten Instagram-Konto. Die Polizei konnte ihn etwa 20 Minuten später festnehmen.

Dann, nachdem er gebucht und inhaftiert worden war, bot Alfonseca an die folgende Erklärung für ein Nachrichtenteam :

Ich ging hin und gab eine Notiz und fragte tatsächlich höflich. Ein Raub ist fordern, hingehen und etwas fordern und das Geld nehmen oder so. Ich habe das nicht getan ... Wenn es ein Raubüberfall wäre, würde ich es glaube ich nicht auf Video aufnehmen, das Bild des Briefes posten und das alles tun, um ins Gefängnis zu kommen.

Mit anderen Worten: Die Verteidigung des Mannes ist, dass er die Kassiererin nie bedroht hat und keine Waffe hatte, und so hat die Kassiererin ihm nur 150.000 Dollar des Geldes der Bank aus der Güte ihres eigenen gesegneten Herzens gegeben.

Die Polizei von Virginia Beach widerspricht Alfonsecas Auslegung des Strafrechts. Alfonseca wird das nächste Mal am 12. Juni vor Gericht erscheinen.

(Bildnachweis: Virginia Beach PD; Alfonseca über Instagram)