Ehemalige Anhänger des IBLP warnen vor den Praktiken der Duggars: Die Lehren seien sehr destruktiv

  Bill-Gothard-und-Duggar-Familie

Für viele von 19 Kinder und Zählen Millionen von Zuschauern sind die bescheidenen Praktiken der Duggars amüsant anzusehen, weil alles so anders ist als der durchschnittliche amerikanische Lebensstil. Einige wissen jedoch mehr über die tatsächlichen Überzeugungen der Duggars – aus ihren eigenen Erfahrungen mit das Institut für grundlegende Lebensprinzipien (IBLP) und sein Gründer Bill Gothard – sind beunruhigt über die wachsende Popularität der Familie.

„Ich habe kein Problem damit, es eine Sekte zu nennen“, sagte der ehemalige Anhänger Micah Murray (Bild unten). Radar-Online . „Was die Duggars tun, ist, Gothards Philosophien als etwas Positives zur Schau zu stellen, und sie sind nicht positiv.“



Micah, der regelmäßig darüber schreibt seine Jugend in das IBLP-System eingetaucht erklärte in seinem Blog, dass das IBLP „missbräuchliche Autoritätsstrukturen“ habe, die darauf abzielten, Anhänger „ihrem Anführer ohne Zweifel zu vertrauen“.

  Micha Murray

„Ich habe eine Reihe von Episoden gesehen und es ist mir sehr unangenehm“, fuhr Micah fort. „Es ist mir unangenehm, wenn ich sehe, dass alles als gesunde, gesunde Familienwerte dargestellt wird, wenn es das nicht ist.“

Micah sagte, er sei vom IBLP desillusioniert worden, als er Anfang 20 im Trainingszentrum des Instituts arbeitete. Er war besonders beunruhigt über das „bizarre Maß“ an Kontrolle, das die Führer durchsetzten.

„Wir mussten jeden Abend beim Abendessen Anzugjacken tragen, durften nicht mit Mädchen reden. Wenn eine Gruppe von Mitarbeitern in [ein Fast-Food-Restaurant] ausgehen wollte, mussten wir ein Anfrageformular ausfüllen und unterschreiben lassen“, sagte Micah. „Die Gefahr besteht darin, dass Sie die Regeln den ganzen Tag ändern können, aber die zugrunde liegenden Ansichten die geistige und körperliche Gesundheit zerstören. Sie haben keine Autonomie, Sie sollten immer um Erlaubnis fragen, Sie vertrauen Ihren Instinkten nicht.“

  IBLP-Hauptsitz
Der IBLP-Hauptsitz in Illinois.

Andere sagen, die Probleme mit IBLP und Bill Gothard gehen viel weiter – und beinhalten eine lange Geschichte sexueller Belästigung gegen die jungen Frauen, die sich an das Programm halten. Kari Underwood, der Gründer von Gnade zurückgewinnen , eine Website gewidmet Aufdeckung von Gothards mutmaßlichen Verbrechen Er sagte, es gebe „viele Ungereimtheiten“ bei den Standards für Leader und Follower.

„Was ich als aufrichtiger junger Mensch sah, war, dass Bill nicht seinen eigenen Richtlinien folgte. Wann und wie Sie essen, fasten, sich verabreden oder nicht verabreden, mit dem anderen Geschlecht allein sein würden – keines dieser Dinge würde von ihm befolgt werden “, sagte sie.

Im April räumte Gothard dies in einem ein Aussage , behauptete jedoch, er sei nie über das Umarmen einer der jungen Frauen hinausgegangen: „Meine Handlungen des Händchenhaltens, Umarmens und Berührens von Füßen oder Haaren mit jungen Damen überschritten die Grenzen des Ermessens und waren falsch. Sie demonstrierten eine Doppelmoral und verletzten ein Vertrauen. Aufgrund der Behauptungen über mich möchte ich sagen, dass ich noch nie ein Mädchen geküsst oder ein Mädchen unmoralisch oder mit sexueller Absicht berührt habe.“

Obwohl Kari und Dutzende andere weiterhin behaupten, Gothard missbrauche seine Macht, gibt sie den Duggar-Kindern nicht die Schuld, dass sie an der Religion festhalten.

  Bill Gothard - Duggar Töchter
Bill Gothard mit einigen Duggar-Töchtern.

„Es ist hart, ein Kind einer Sekte zu sein. Am meisten fühle ich mich für die Kinder. Ich denke, wenn sie sich entscheiden, wegzuziehen, wäre es sehr schwierig … Es wäre Schande“, sagte sie. „Meiner Meinung nach müssen diese Kinder, wenn sie sich entscheiden, den Familienlebensstil aufzugeben, das Land verlassen, Missionar werden und aus dem Bild verschwinden. Ich kann sehen, dass das passiert.“

Micah sagte auch, er gebe Jim Bob und Michelle Duggar keine Schuld, die nach der Geburt ihres ältesten Sohnes begannen, IBLP zu folgen.

„Nicht, dass sie nicht für ihre eigenen Handlungen verantwortlich wären, nicht, dass sie schlechte Menschen wären, weil sie dem Bill-Gothard-Kult angehören. Aber er ist ein Meistermanipulator“, sagte Micah. Und jetzt, da die dunklere Seite von IBLP ans Licht kommt, hofft Micah, dass „es ein Gespräch darüber anregen könnte, was wirklich mit den Lehren von Bill Gothard los ist“.