Duggar Digest: Ben Seewald wegen „respektloser“ Osterpost kritisiert und hat Jill Dillard letztes Wochenende tatsächlich ihr Baby bekommen?

 Duggar-Digest

Ich habe wirklich geglaubt, dass ich heute anstelle von Duggar Digest eine Geburtsanzeige für den Sohn von Jill Dillard und Derick Dillard schreiben würde. Aber hier sind wir bei 41 Wochen und 6 Tagen ohne große Babynachrichten.

Passend dazu die dieswöchige Folge von 19 Kinder und Zählen zeigt Jill und Derick, wie sie zu ihrem ersten Geburtstraining gehen. Weitere aufregende Ereignisse sind Bubba, der Hund, der ein Bad nimmt, Joy, der Familienarbeiten delegiert, und Anna, die ein Geschenk für Jessa und Ben Seewald näht. Hier ist, was sonst noch im Duggar-Vers vor sich geht …

Hat Jill Dillard ihr Baby bekommen und es noch nicht angekündigt?

Zum Mittagessen … vielleicht bringt dieses scharfe mexikanische Essen das Baby zum Kommen! Bisher nur Braxton Hicks Wehen bei diesem Wetter. Mal sehen was das Wochenende bringt! #nobabyyet #mittagessenmitmeinemmann

Ein Foto, das von Jill Dillard (@jillmdillard) gepostet wurde

Hören Sie mich an: Seit Freitag, als Jill auf Instagram „noch kein Baby“ sagte, ist sie in den sozialen Medien völlig still geworden. Am Ostersonntag gab es nicht einmal einen Post, was untypisch ist.

Abgesehen von diesem kleinen Zeichen gibt es die praktische Tatsache, dass die Gesundheitsrisiken für Mutter und Baby um die 42. Woche zunehmen. Laut dem Nationales Gesundheitsinstitut , funktioniert die Plazenta nach 42 Wochen möglicherweise nicht mehr so ​​gut, was die Menge an Sauerstoff und Nährstoffen verringern könnte, die das Baby erreicht. Das Fruchtwasser um das Baby herum kann abnehmen, was auch die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Babys einschränken könnte.

Wenn Jill und Derick ihren Sohn tatsächlich willkommen geheißen haben, erwarten Sie eine Ankündigung auf dem Cover von Personen Morgen früh.

Ben Seewald wird wegen Missachtung anderer Religionen kritisiert

Ben, 19, markierte Ostern mit einem umstrittenen Instagram-Post, den viele Anhänger als unhöflich gegenüber Menschen interpretierten, die andere Religionen praktizieren.

A photo posted by Ben Seewald (@ben_seewald) an

Erschwerend kam hinzu, dass der Ton seiner persönlichen Bildunterschrift lautete: „Seht euch alle die Fakten an. Man muss blind glauben, um zu glauben, dass Jesus nicht auferstanden ist. Alle Beweise zeigen, dass Jesus von den Toten auferstanden ist. Über einen Monat lang wurde er von über 500 Augenzeugen gesehen.“

Obwohl die meisten Anhänger der Duggars (und Seewalds) Christen sind, gibt es im Kommentarbereich viele Meinungsverschiedenheiten.

„Warum müsst ihr andere Religionen niedermachen? Ich weiß, dass Sie einen starken Glauben an Ihre Religion haben, aber sollte nicht jeder außer [sic] der eine oder der andere, unabhängig davon, woran er glaubt, und wenn nicht, sollte das zumindest das Verständnis vermitteln, dass andere genauso stark glauben wie Sie in ihrem Glauben an ihren eigenen (diejenigen, die anderen Religionen folgen)“, antwortete einer auf den Beitrag. „Ich frage das nicht, weil ich Ihren Glauben niederlege, ich frage das, weil so viele außer Ihren religiösen Überzeugungen und Sie dasselbe für andere tun sollten.“

Ein anderer fügte hinzu: „Viele der Leute, die Bens Posten in Frage gestellt haben, sind sowieso Christen in der einen oder anderen Form (mich eingeschlossen). Das Hauptproblem, das wir zu vermitteln versuchen, ist, dass er aufgrund seines Ruhms in einer Position der Macht und des Einflusses ist, insbesondere bei jungen Köpfen, und dennoch verbreitet er eine Wir-gegen-sie-Haltung zum Christentum, oft mit einem herablassenden/respektlosen Ton, der das kann am Ende Hass hervorrufen und es ist eine Schande, dass er seine Plattform nicht nutzt, um die Liebe Christi mehr zu verbreiten, als dieses rachsüchtige Zeug, das er oft postet.“

Eine neue Folge von 19 Kinder und Zählen wird heute Abend um 9/8c auf TLC ausgestrahlt.