Derrick Rose Vergewaltigungsvorwürfe: Star weist Zivilklage ab, sagt, er benutze sie als „Treibstoff“

 Derrick Rose: Vergewaltigungsvorwürfe 3

Derrick Rose befasste sich mit den gegen ihn anhängigen Vergewaltigungsvorwürfen vor dem Zivilgericht t mit einer vollständigen Entlassung gestern, sagte, er sei sicher, dass seine Unschuld bewiesen werde, und erklärte, dass sie ihm zu Beginn der NBA-Saison zusätzliche Motivation geben würden.

Letzten Monat hat Rose, eine angesehene Figur in der Liga und eine beliebte Bürgerin in Chicago, wurde beschuldigt, eine Ex-Freundin unter Drogen gesetzt und vergewaltigt zu haben . In der Zivilklage wurden auch zwei von Roses Freunden genannt. Die Klage war ein Schock für NBA-Beobachter, die feststellten, dass die Vergewaltigungsvorwürfe Derrick Rose in starkem Kontrast zu Roses ruhigem Image standen.

Rechtsanalysten haben auch festgestellt, dass der Fall etwas fadenscheinig erscheint. Die Frau, die die Vergewaltigungsvorwürfe von Derrick Rose vorgebracht hat, hat sich in den juristischen Unterlagen nicht zu erkennen gegeben und sich stattdessen für Jane Doe entschieden. Es wird angenommen, dass sie die Klage erst eingereicht hat, nachdem sie von zwei anderen Anwälten abgelehnt worden war; Micke Monico, ein Anwalt des Fernsehsenders WGN in Chicago, wies letzten Monat darauf hin Die mangelnde Bereitschaft der ersten beiden Anwälte, den Fall anzunehmen, deutete darauf hin, dass er möglicherweise nicht viel Wert hat . Monico wies auch darauf hin, dass die Tatsache, dass es sich um eine Zivilklage und nicht um ein Strafverfahren handelt, auf einen Mangel an Beweisen seitens des Klägers hindeutet.

Rose äußerte sich gestern zum ersten Mal zu dem Fall – seine vorherige Aussage stammt von seinem Anwalt. „Ich werde als unschuldig bewiesen werden“, Rose begann , „aber gleichzeitig hat es nichts beeinflusst. Es ist nicht wahr. Ich nehme es als Motivation.“

„Ich habe das Gefühl, der Teufel arbeitet nur“, fuhr Rose fort. „Ich habe das Gefühl, dass ich auf dem richtigen Weg bin, wo ich in meinem Leben sein möchte. Und ich habe das Gefühl, wenn du so konzentriert bist, versuchen die Leute, dich runterzuziehen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass meine Unschuld bewiesen wird.

„Das ist nicht wahr“, Rose abgeschlossen . „Ich kann nicht zulassen, dass ein Vorfall, der nicht wahr ist, meine Art zu leben beeinflusst, und ich werde es nicht zulassen. Ich liebe mein Leben eigentlich, also kann ich mich über nichts beklagen. Ich muss das einfach nehmen, es als Treibstoff verwenden und die Saison steht vor der Tür.“

Die Bulls eröffnen die reguläre Saison am 27. Oktober zu Hause gegen Cleveland.

(Bildnachweis: Derrick Rose über Twitter; Chicago Bulls über Instagram)