Der Ex von Jenelle Evans, Courtland Rogers, wurde zu mehr Zeit im Gefängnis verurteilt

 Profil von Courtland Rogers Fahndungsfoto 2015

Der Ex-Mann von Jenelle Evans, Courtland Rogers, war es letzten Monat erneut verhaftet und wegen Heroinbesitzes und Gewohnheitsverbrecher angeklagt. Der besorgte 29-Jährige ging heute vor einen Richter, und das Ergebnis war nicht gut: Courtland wurde erneut zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

Entsprechend Star-News online , Courtland bekannte sich am Mittwoch vor dem Brunswick County Court zu beiden der oben genannten Anklagepunkte schuldig. „Richter Ola Lewis verurteilte Rogers zu 20 bis 36 Monaten Gefängnis“, berichtet die Seite.



 Courtland Rogers Verhaftung 2015

Für Courtland schien es besser zu werden; Berichten zufolge war er nüchtern und es ging ihm gut. Er war wurde kürzlich in einer WECT-Dokumentation vorgestellt über die wachsende Heroin-Epidemie in Amerika mit dem Titel „In Vein: Hooked On Heroin“ und wird voraussichtlich zum zweiten Mal Vater .

Anfang dieses Monats zeigte Courtland das erste öffentliche Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmen könnte, als er am 2. November zuvor „Depressed as fu&k today“ twitterte In einem weiteren Tweet wandte er sich an seine Ex-Frau Jenelle , flehte sie an, ihn anzurufen. „Wenn du nur wüsstest, wie viel es mir ersparen würde, deine Stimme jetzt zu hören“, schrieb er ihr.

Bei einer Haftstrafe von 20 bis 36 Monaten ist es möglich, dass Courtland mindestens zwei Jahre nicht frei ist.