Catfish-Moderator Nev Schulman und Freundin Laura Perlongo erwarten

 Nev Schulman Laura Perlongo

Internetdetektive freuen sich, Wels Gastgeber Nev Schulman ging und machte ein Baby!

Nev und Freundin Laura Perlongo , die seit 7 Monaten in Fernbeziehung waren, als sie herausfanden, dass sie Eltern werden, teilten beide Bilder und Posts über die freudigen Neuigkeiten heute über Instagram.



Nev schrieb :

ES IST EIN MÄDCHEN! ? Keine Worte können die Aufregung und Freude beschreiben, die ich darüber empfinde, Vater zu werden. Ich bin so verliebt in dich @el_peego und danke dir, dass du mir dieses unglaubliche Geschenk gemacht hast. Du inspirierst und begeisterst mich jeden Tag. Vielen Dank an @arnold_daniel für seine wunderschönen Fotos und @attndotcom für die Veröffentlichung unserer Geschichte.

 Laura_Perlongo

Und Laura, die in Brooklyn lebt und die Boston University besuchte (laut ihrer Facebook-Seite), schrieb :

Ich habe ein großes Sandwich gegessen und es hat einen Herzschlag! Völlig Hals über Kopf verliebt und aufgeregt, ankündigen zu können, dass @nevschulman und ich eine neue bb-Person auf die Welt bringen. Es war bisher eine total wilde Fahrt und ich habe einen kleinen Artikel für @attndotcom über die ersten Monate der Reflexion/Reaktionen von bby geschrieben (Link im Profil). Ein großes Dankeschön an alle, die uns lieben und unterstützen. Immer wieder überwältigt von all den guten Dingen, die Menschen für uns tun. Endlose Dankbarkeit für @arnold_daniel, der unseren Schock und unsere Ehrfurcht auf diesem Foto und so vielen anderen festgehalten hat. Ich könnte mich nicht demütiger oder glücklicher fühlen, dich zu kennen. SO AUFGEREGT FÜR DIESES BABYYYY!!!

Nevs Partner in allen Dingen Wels , Max Joseph, mischte sich mit seinen Glückwünschen ein:

Perlongo, ein 30-jähriger, der in der freiberuflichen Werbung arbeitet, hat einen unterhaltsamen Blog über die ganze Erfahrung über gepostet attn.com . Teilweise schrieb sie: „Um einen langen Brief kurz zu machen, Nev und ich haben sicherlich keine Ahnung, was wir tun, wir wissen nur, dass wir etwas tun, was wir tun wollen. Hoffentlich scheißen wir nicht darauf oder verwandeln uns in Besserwisser-Zombies. Hauptsächlich sind wir einfach sehr glücklich und aufgeregt.“