Caitlyn Jenner „befürchtet“, wegen Totschlags in ein Männergefängnis zu gehen

 Caitlyn Jenner Gefängnis 1

Caitlyn Jenner steht vor Potenzial Anklage wegen Totschlags wegen ihrer Beteiligung an einem tödlichen Autounfall Anfang dieses Jahres . In einem kürzlich geführten Interview mit Matt Lauer sprach Caitlyn über ihre größte Befürchtung hinsichtlich einer möglichen Gefängnisstrafe, die sich aus diesen Anklagen ergibt: nämlich, dass sie in ein Gefängnis für Männer geschickt würde.

„Ich erinnere mich nur sehr wenig“ sagte Caitlyn , im Allgemeinen über den Unfall auf der Pacific Coast Highway sprechend, der ein Leben kostete und mehrere andere Fahrer verletzte. „Ich erinnere mich, dass es passiert ist, und das war es auch schon. Eine Tragödie wie diese, darüber kommst du nie hinweg. Du lernst einfach, so gut du kannst damit zu leben.“

Caitlyn Jenner fügte hinzu, dass sie nicht viel über den anhängigen Rechtsstreit sagen könne, und nannte den Rat ihrer Anwälte als Grund für ihr Schweigen. Caitlyn teilte mit, woran sie sich über ihr eigenes Fahren erinnerte, und sagte Lauer: „Ich war unter der Geschwindigkeitsbegrenzung, ich fuhr 46 in 50 – mein Airbag ging nicht einmal los.“

Ihre größte Sorge ist jedoch, dass die Staatsanwaltschaft verlangen würde, Caitlyn Jenner in ein Männergefängnis zu bringen, wenn sie wegen Totschlags verurteilt wird. Es ist etwas, an dem ihr Anwaltsteam fleißig arbeitet, um es zu vermeiden; Als sie die Möglichkeit ansprach, war Caitlyn es unverblümt : „Das ist das Worst-Case-Szenario. Ich würde sagen, das Bezirksgefängnis für Männer, es ist ein enormes Problem, dass sie Transfrauen in ein Bezirksgefängnis für Männer stecken.“

Es ist jedoch nicht klar, ob Caitlyn nur versucht, weitere öffentliche Unterstützung für LGBT-Rechte sowie für ihre eigene Sache zu gewinnen. Ein New York Nachrichten Der Bericht weist darauf hin, dass eine Haftstrafe in einem Männergefängnis tatsächlich das beste Szenario für Caitlyn sein könnte. Das Papier zitiert der ehemalige Insasse Duncan Roy, der darauf hinwies, dass das Männerzentralgefängnis des Los Angeles County einen ganzen Flügel für LGBT-Insassen hat, die alle regelmäßig Hormonbehandlungen erhalten und vor der allgemeinen Gefängnisbevölkerung „geschützt“ sind.

Darüber hinaus war das Gefängnis von Los Angeles Gegenstand mindestens eines großen Zeitungsartikels und der Nachrichten gelobt der Bezirk für den LGBT-spezifischen Flügel mit seinem „allgemeinen Mangel an Gewalt, spezialisierter medizinischer Versorgung[,] und relativer Freiheit, Uniformen in weiblichere Gewänder umzuwandeln“.

(Bildnachweis: Caitlyn Jenner über Twitter, Instagram)