Brittany und Briana DeJesus aus Teen Mom 3 entdecken, dass ihr Vater nicht Brittanys biologischer Vater ist

 BrianaBrittanyDeJesus

Für Brittany und Briana DeJesus vom Reality-TV wurde es in der Folge von am Mittwoch extrem real Familientherapie mit Dr. Jenn .

Während einer Therapiesitzung ersteres Teenager-Mutter 3 Die Mutter der Darsteller, Roxanne, enthüllte, dass ihr Vater, der der leibliche Vater von Schwester Briana ist, nicht der leibliche Vater von Brittany ist. Während sie versuchte, die Tränen zurückzuhalten, sagte Roxanne: „Daddy ist nicht dein Daddy.“



Brittany ist fassungslos und wird gebeten, hinauszugehen, und fügt hinzu: „Ich werde mich in etwa 2,5 Sekunden über dich übergeben.“

Als Dr. Jenn versuchte, Brittany draußen zu trösten, fragte Briana ihre Mutter, wer Brittanys leiblicher Vater sei, und Roxanne informierte Briana, dass er tot sei. Diese Nachricht überwältigte Briana und ließ sie weinen, als sie fragte: „Warum hast du es uns nicht gesagt?“

Roxanne erklärte Briana, dass ihre Absicht immer darin bestand, ihre Töchter zu beschützen. Sie sagte, dass sie Brianas leiblichen Vater und den Mann, den beide Schwestern als Vater kennen, getroffen habe, als Brittany 12 Monate alt war.

Briana eilte nach draußen, um ihre Schwester zu trösten und sie wissen zu lassen, dass sie sie immer lieben und unterstützen wird, egal was passiert. Roxanne folgte ihr und sagte zu Brittany: „Er hat dich wie seine eigene großgezogen. Das ist dein Daddy.“

Nachdem die Folge ausgestrahlt wurde, Brittany hat ein Instagram-Bild geteilt von ihrem leiblichen Vater, der sie als Baby hielt. Sie schrieb: „Mein ganzes Leben lang fühlte ich mich wie ein schwarzes Schaf, als würde ein Stück von mir fehlen, und dieses Stück warst du. Im Alter von drei Jahren wurdest du mir genommen, und ich wünschte, die Dinge wären anders, aber wir können nicht ändern, was bereits getan wurde. Ich weiß, eines Tages werden wir uns wiedersehen. Ich liebe dich Papa. Danke an alle, die mir so viel Liebe und Unterstützung gezeigt haben. Es bedeutet mir so viel und ich schätze euch alle.“

 BrittanyDeJesusDad