Bobbi Kristinas letzte Stunden: Friend spricht über die Nacht des Badewannenvorfalls

  Daniel Bradley

Danyela Bradley, eine Freundin und ehemalige Hausgastin von Bobbi Kristina Brown, hat ihre Erinnerungen an die letzten Stunden von Bobbi Kristina öffentlich gemacht. Bradley behauptet, Zeuge des „schreienden“ Streits zwischen Bobbi Kristina und ihrem Freund Nick Gordon gewesen zu sein, und sagt, sie habe gesehen, wie Gordon Bobbi Kristina angegriffen hat, kurz bevor sie mit dem Gesicht nach unten in ihrer Badewanne gefunden wurde.

Bradley – oben mit Bobbi Kristina abgebildet – lebte 2014 und Anfang 2015 „mit und ohne“ mit Brown zusammen. Ihr Name tauchte mehrmals im Zusammenhang mit dem Fall Bobbi Kristina auf. Das wurde Anfang dieses Jahres gemeldet Nick Gordon hat Brown mit Bradley betrogen , und das war Bradley rollte sich auf Bobbi Kristinas Bett zusammen, als Gordon auftauchte aus ihrem Badezimmer nach ihrem Kampf. Gordon sagte angeblich zu Danyela Bradley: „Jetzt will ich ein hübsches kleines weißes Mädchen wie dich.“



Außerdem war es Bradleys Aussage zu einem Autounfall, in dem Bobbi Kristina war einige Tage vor dem Badewannenvorfall, der das mögliche Ausmaß von Bobbi Kristinas Drogenkonsum enthüllte. In dieser Aussage sagte Bradley: „Ich wusste nicht, dass [Bobbi Kristina] tatsächlich ein Problem mit [Drogen] hatte, bis ich bei ihr gelebt hatte … für ein paar Wochen. Ich schätze, nach ein paar Wochen hat sie es einfach nicht wirklich versteckt … Ich würde ihr körperliches Wesen nur visuell sehen und ich konnte es einfach sagen.

Bradley weiter behauptet dass Bobbi Kristina sowohl Heroin als auch Crack-Kokain konsumierte.

  RIP Bobbi Kristina

Jetzt wurden weitere Dokumente aus dieser Aussage entsiegelt und aufdecken dass Bradley auch zu den letzten Stunden von Bobbi Kristina befragt wurde. Laut Bradley stritten sich Bobbi Kristina und Nick Gordon in der Nacht des Badewannenvorfalls. Gordon „fing an, Bobbi Kristina in die Seite zu treten, bis sie schreiend auf dem Boden lag und sich in einer fötalen Position zusammenrollte.“ Der Kampf soll Bobbi Kristina einen Zahn ausgeschlagen haben.

Laut Bradley war Gordon gerade „von einer Kokain- und Trinkgelage die ganze Nacht zurückgekehrt“ und dass er nach dem Kampf „Kameraaufnahmen von Bobbi Kristina überprüft und ihren Gesprächen zugehört hat“.

Bradley auch angesprochen die Sache mit dem „weiblichen Gast“ in Bobbi Kristinas Bett – laut ihr hat der Austausch zwischen Gordon und dem Gast stattgefunden. Bradley bezeichnete die Frau jedoch nur als „weiblichen Gast“; Es ist nicht bekannt, ob sie nach der Identität dieses Gastes gefragt wurde oder sich weigerte, eine Identifizierung zu versuchen.

Vertreter von Nick Gordon müssen die Dokumente noch kommentieren.

(Bildnachweis: Bobbi Kristinas letzte Stunden via Facebook, Twitter)