Bethenny Frankel gibt zu, dass es ihr „peinlich war, Hausfrau zu sein“ und erklärt, warum sie RHONY verlassen hat

  Bethenny

Nach dem Erscheinen in den ersten drei Staffeln von Die wahren Hausfrauen von New York, Es gab keinen Zweifel, dass das alleinstehende Mädchen Bethenny Frankel der außer Kontrolle geratene Star der Show war. Bethenny nutzte ihren Erfolg, verließ das Housewives-Franchise und spielte in zwei Spin-offs mit, make Millionen mit ihrer Marke Skinny Girl und moderiert tagsüber ihre eigene Talkshow. Mit anderen Worten, sie war wie die Jeffersons: Sie bewegte sich weiter nach oben.

Trotz des Erfolgs, den Bethenny nach dem Verlassen erzielte Die wahren Hausfrauen von New York, Sie sah sich ihrem gerechten Anteil an Widrigkeiten gegenüber, einschließlich eine chaotische (und andauernde) Scheidung von Jason Hoppy und die Abbruch ihrer selbstbetitelten Talkshow nach nur einer Staffel .



Nach all den Höhen und Tiefen ist das einst Single-Mädchen Rückkehr zu ihren Wurzeln als Geschiedene in der kommenden Staffel von RHONY .

Aber eine Frage bleibt immer noch, warum Bethenny sich entschieden hat, zurück zu kommen Die echten Hausfrauen von New York?

Das Skinny Girl wird in einem Special erscheinen Sehen Sie, was live passiert an diesem Sonntag, um alle Details zu enthüllen, die zu ihrer Rückkehr als Hausfrau geführt haben. Der nie schüchterne Andy stellt Frankel die Frage, die wir alle wissen wollen: Warum kehrt sie zur Show zurück, nachdem sie selbst ein so großer Star geworden ist?

„Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege, aber Sie haben vielleicht über sich selbst gedacht, dass Sie vor zwei Jahren irgendwie zu groß für die Show waren“, fragte Andy.

Bethenny scheut sich nicht vor der offenen Frage zurück und erklärt: „Es gab einen Punkt, an dem es mir etwas peinlich war, Hausfrau zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass es eine Kleinigkeit war, auf die man nicht stolz sein konnte. Es gab eine Zeit, in der ich dabei war, dass es sich irgendwie nicht so anfühlte, als was ich angefangen hatte, und deshalb ging ich weg. Aber wenn ich jetzt zurückkomme, bin ich stolz darauf, es noch einmal zu tun, und ich habe das Gefühl, dass es eine andere Show ist, und ich habe das Gefühl, dass meine Rückkehr zu dieser Show in dieser Saison die Dynamik verändert hat.

Hier ist der Clip:

Bethenny gibt auch zu, dass sie nie wieder legal verheiratet sein wird. Sie schließt zwar eine langfristige feste Beziehung nicht aus, macht aber deutlich, dass sie kein Interesse daran hat, jemals wieder eine andere rechtsverbindliche Beziehung einzugehen.

Glauben Sie Frankels Erklärung für die Rückkehr nach RHONY oder denkst du, sie hatte keine andere Wahl, als nach ihrer gescheiterten Talkshow zurückzukommen?

Sehen Sie live mit Bethenny, was passiert wird am Sonntag, 22. März um 10:30/9:30 Uhr ausgestrahlt Die wahren Hausfrauen von New York City kehrt am Dienstag, den 7. April um 9/8c auf Bravo zurück.



img class = 'statcounter' src = 'http://c.statcounter.com/10002269/0/47594904/1/” alt=”web analytics” />