BERICHT Rob Kardashians Diss von Kim Kardashian war nicht bösartig, aber er ist deprimiert

 Rob Kardashian gegen Kim Kardashian

Nach Rob Kardashian ein Bild gepostet vergleicht Schwester Kim Kardashian mit „der Schlampe von Exfreundin “, sagte ein Familieninsider, dass die Geschwistersituation nicht so schlimm ist, wie es scheint.

„Er hat einen komischen Sinn für Humor und postet seltsame Dinge und löscht sie dann“, sagte die Quelle Personen des Instagram-Bildes. „Das ist nur er.“



 Rob Kardashian vergleicht Kim Kardashian mit Amy Dunne

Obwohl Rob das Bild möglicherweise nicht mit böswilliger Absicht gepostet hat, sagte die Quelle, dass der Kopf des jüngsten Kardashian-Kindes heutzutage nicht an einem guten Ort ist.

„Er war deprimiert und im Allgemeinen nur ein bisschen daneben“, sagte die Quelle. „Aber er war schon immer so. Er kann einfach nicht abnehmen und er versucht es nicht – er sitzt einfach herum.“

Letzten Dezember, sagte eine andere Quelle Rob entfremdet sich von den meisten seiner Familie, besonders danach Verlassen der Hochzeit von Kim Kardashian an Kanye West vor der Zeremonie.

„Rob ist so unsicher, wie groß er geworden ist, und alles andere interessiert sich dafür, wie dünn sie sind. Es macht ihn krank“, sagte ein Insider. „Rob denkt, dass seine ganze Familie sich an Ruhm und Reichtum verkauft hat und sagt, sein Vater würde sich im Grab umdrehen, wenn er sähe, was mit ihrer einst engen Familie passiert ist.“

Erst letzte Woche wünschten die Schwestern Kim und Khloe Rob alles Gute zum Geburtstag – Khloe sagte, sie wisse: „Dies ist das Jahr, in dem du dein Glück wiederfinden wirst!“