BERICHT Bravo bot Teresa Giudice viel Geld an, um ihre letzten Augenblicke vor dem Gefängnis zu filmen

 Teresa Giudice Andy Cohen Geld lustig

Am Montag Die wahren Hausfrauen von New Jersey Star Teresa Giudice hat sich gestellt, um ihre 15-monatige Haftstrafe wegen Betrugs zu verbüßen, aber die Zuschauer werden Berichten zufolge ihre letzten Momente als freie Frau in Staffel 6 nicht sehen – obwohl dies anscheinend nicht daran lag, dass Bravo es nicht versucht hat.

Laut Quellen für TMZ , bot das Netzwerk Teresa einen ziemlich lukrativen Deal an, „wenn sie ihnen erlaubt, ihre letzten Tage vor dem Betreten des großen Hauses zu filmen“. Und durch „lukrativ“ sagen die Quellen der Website, dass das Angebot für mehr als 50.000 Dollar lag.



Warum also sollte Teresa, die nie abgeneigt schien, sehr persönliche und manchmal sehr peinliche Momente während ihrer mehr als fünf Staffeln mit Millionen zu teilen RHONJ , eine solche Gelegenheit verpassen? TMZ schlägt vor, dass dies der Fall war, „weil es Gefängnisbeamte und andere verärgern könnte, die ihr möglicherweise eine vorzeitige Freilassung gewähren könnten“.

Es scheint, als hätte Teresa den Deal nie auch nur annähernd in Betracht gezogen, da die Quellen von TMZ die Verhandlungen als „informell“ bezeichnen.