Amy Duggar spricht darüber, dass sie unehelich geboren wurde, die Beziehung ihrer Eltern

 Wer sind Amy Duggar's Parents?

Eine amüsante Sache, die passiert, wenn eine Show, die seit Jahren ausgestrahlt wird, einen großen Popularitätsschub erfährt, ist, dass ein Haufen alter Details herumgeworfen wird, als wären sie neue Offenbarungen. Das war in den letzten Wochen so, wie zahlreiche Veröffentlichungen „offenbarten“ Amy Dugar wurde unehelich von Jim Bob Duggars Schwester Deanna Duggar geboren – obwohl das seit Jahren eine feststehende Tatsache ist.

Was ist Bemerkenswert ist, dass „Cousin Amy“ diese Woche zum ersten Mal über ihre persönliche Geschichte berichtete Instagram .



„Meine Mutter und mein Vater haben mich außerehelich gemacht. Nur weil wir Christen sind, macht uns das nicht perfekt, es macht uns nur vergeben. Nur weil ich den Namen Duggar teile, heißt das nicht, dass mein Leben perfekt ist“, sagte Amy. die ihren Geburtsnamen trug , Amy Jordan, bis vor ein paar Jahren. „Gott wusste, dass mein Onkel eine Hit-Show haben würde und dass ich irgendwie davon getrennt sein würde. Er wusste, dass die Geschichte meiner Eltern erzählt werden würde. Wie toll ist das denn?!“

Ein Foto von Deanna Duggar (@twoheartsnhim) an

An Ein Duggar verlässt das Haus Im vergangenen Frühjahr sagte Amy, ihre Eltern, Deanna und Terry Jordan, hätten „Höhen und Tiefen“ in ihrer Beziehung gehabt. Deanna und Terry heirateten schließlich, als Amy 19 war. In ihrem neuen Posten sagte Amy, sie sei dankbar, dass alles so gelaufen ist, wie es gelaufen ist.

„Jeder kämpft und sündigt anders. aber Jesus hat alles bezahlt!! Ich bin meiner Mutter sehr dankbar, dass sie sich entschieden hat, mir das Leben zu schenken“, sagte Amy. „Ich bin sicher, sie war verängstigt, jung, verspottet und schämte sich. Gottes Gnade bedeckte es jedoch! Sie ist schön von innen und außen. Ich bin auch dankbar, dass ich so eine tolle Beziehung zu meinem Vater habe! Im Ernst, er ist der Größte!“

Abschließend dankte Amy Jesus für die „Wiederherstellung von Herzen, Beziehungen und Familien“ und fügte #prolife hinzu.

Neue Folgen von 19 Kinder und Zählen , in denen oft Amy zu sehen ist, kehren am 17. Februar um 9/8 Uhr zu TLC zurück.