Amber Portwood und Gary Shirley einigen sich auf das Sorgerecht

  Gary_Amber_legal_documents2_

Laut offiziellen Online-Gerichtsakten über den Bundesstaat Indiana, Teenager-Mutter UND Die Stars Amber Portwood und Gary Shirley haben sich über das Sorgerecht für ihre Tochter Leah geeinigt.

Der langwierige Gerichtsstreit um Leahs Sorgerecht und Kindesunterhalt wurde in der beliebten MTV-Show prominent gezeigt.



Während eines Facebook-Q&A im Februar , Shirley beantwortete eine Frage zu einigen Einzelheiten, wie die Sorgerechtssituation funktionierte. „Ich halte Leah nicht von ihr fern – es ist schlimmer ausgegangen, als es ist“, sagte er. „Das bin nicht ich. Amber kann sie jederzeit sehen, sie muss nur sicherstellen, dass wir keine wichtigen Pläne haben.“

Gary fügte hinzu: „Aber der einzige Grund, warum ich Probleme damit habe, dass sie sie die ganze Woche über über Nacht bekommt, ist, dass Leah perfekte Anwesenheit und alle A’s hat. Und Amber lebt mehr als 50 Minuten von der Schule entfernt, das wollen wir beide nicht gefährden.“

Am 13. Mai gab es eine Anordnung, die Folgendes gewährte:

Vergleichsvereinbarung der Parteien zu ausstehenden Angelegenheiten gewährt. Die Parteien werden weiterhin das gemeinsame rechtliche Sorgerecht für Leah haben, aber Vater wird das primäre physische Sorgerecht behalten. Ab dem 01.03.16 zahlt die Mutter dem Vater Kindesunterhalt in Höhe von 1200 $ pro Monat.

AKTUALISIEREN: Amber und Gary haben beide über ihre Vereinbarung getwittert, seit die Nachricht bekannt wurde.

Portwood nahm Anstoß daran, wie die Geschichte von TMZ und Perez Hilton berichtet wurde:

Gary stellte sicher, dass alle wissen, dass Amber die Wahrheit sagte:

Diese Nachricht kommt, nachdem dies Anfang dieses Monats bekannt wurde Portwood wurde ein Bundessteuerpfandrecht auferlegt weil er nicht mehr als 130.000 Dollar an Steuern bezahlt hat.